[Lidl] McEnnedy Onion Rings (Zwiebelringe)

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] McEnnedy Onion Rings von Le Duc Fine Food B.V.

 

Preis: 1,19€

 

Mengenangabe: 450 Gramm (873 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Die Zubereitungszeiten können je nach Gerätetyp variieren.

- In der Fritteuse: Öl auf 180°C vorheizen. Ca. 2-3 Minuten erwärmen.

- Im Backofen: Ofen auf 225°C vorheizen. Ca. 15-20 Minuten backen. Dabei einmal wenden.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Ober-/Unterhitze für 20 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Zwiebeln in Panade, vorgebacken, tiefgefroren.

Enthalten sind 57% Zwiebeln, Weizenmehl, Palmöl, Wasser, Maismehl, Speisesalz, das Verdickungsmittel Natriumalginat, Dextrin, Dextrose, färbender Kurkumaextrakt, der Stabilisator Natriumphosphate sowie die Backtriebmittel: (Diphosphate und Natriumcarbonate).

Das Produkt roch nach der Zubereitung nach der Panade und den Zwiebeln. Die Panade ist durchgängig knusprig geworden und war lecker, obwohl sie eigentlich nicht viel bot. Am Ende, als ich fast alle Zwiebelringe gegessen hatte, fand ich sie ein kleines bisschen zu mehlig. Aber das passte schon. Von innen waren sie auch leicht cremig, roh war der Teig jedenfalls nicht mehr, aber das gefiel mir gut und sorgte auch dafür, dass die Zwiebelringe nicht trocken waren. Die Zwiebeln waren in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten. Sie waren noch knackig und schmeckten auch frisch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

[Lidl] McEnnedy Onion Rings (Zwiebelringe)
[Lidl] McEnnedy Onion Rings (Zwiebelringe)
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post