Maggi Magic Asia Thai Green Rice Curry mit Jasminreis

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Maggi Magic Asia Thai Green Rice Curry mit Jasminreis Schärfegrad 1 von 4 von Maggi GmbH

 

Preis: im Angebot ca. 0,69€

 

Mengenangabe: 49 Gramm, ergibt zubereitet 220 Gramm (178 kcal zubereitet)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Kochendes Wasser bis zur Fülllinie aufgießen. Nun sofort gründlich umrühren. 5 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich umrühren.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Sellerie, Eiern und Senf enthalten sein.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Reis mit grüner Curry-Sauce, original Jasminreis aus Thailand.

Enthalten sind 65,3% Reis, Stärke, Zucker, Gewürze (aus Knoblauch, Koriander, Kreuzkümmel, Jalapeno-Chili-Pulver, Ingwer und Pfeffer), Meersalz, Magermilchpulver, 1,6% Kokosmilchpulver, Sojasaucenpulver (aus Sojabohnen, Salz und Weizen), 0,7% Gemüse (aus 0,3% grüner Paprika und Lauch), 0,5% Curry, Kräuter (aus Korianderblättern und Basilikum), Sonnenblumenöl, Aromen (mit Senföl), Milcheiweiß, Salz, Hefeextrakt, Maltodextrin sowie dem Säuerungsmittel Citronensäure.

Das Gericht roch nach der Zubereitung lediglich nach dem Curry und den Kräutern. Das Verhältnis zwischen Reis und Sauce passte perfekt, die Sauce war leicht cremig. Der Reis hatte noch Biss, ohne aber zu hart zu sein. Geschmacklich kam die Schärfe des Curry ganz leicht durch, sodass sie auch sehr angenehm war. Die Kokosmilch kam geschmacklich leicht durch, etwas intensiver die anderen Gewürze und Kräuter. Das Gemüse war in einer viel zu geringen Menge enthalten, lediglich ein Stück, wovon auch immer, bemerkte ich beim Kauen, es war aber immerhin noch knackig. Insgesamt gesehen fand ich die deutlich schärfere Sorte aber besser.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

Maggi Magic Asia Thai Green Rice Curry mit Jasminreis
Maggi Magic Asia Thai Green Rice Curry mit Jasminreis
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post