Block House Salat Dressing American

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Block House Salat Dressing American original Block House Qualität von Block House

 

Preis: Normalpreis ca. 2,59€ / im Angebot ca. 1,49€

 

Mengenangabe: 250ml (675 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Vor Gebrauch schütteln.

 

Besonderheiten: Das Dressing ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Block House Salat Dressing Delikat, mit feinen Kräutern. Salatdressing mit Tomatennote.

Enthalten sind Wasser, Rapsöl, Zucker, Branntweinessig, Speisesalz, 1% Tomatenmark, Milcheiweißerzeugnis, modifizierte Stärke, Senfsaaten, Kräuter, Zitronenextrakt, das Säuerungsmittel Citronensäure sowie das Verdickungsmittel Xanthan.

Richtig, von Block House hatte ich bereits gestern ein American Dressing getestet, aber gestern war es ein frisches Dressing, dieses mal ist es ungekühlt und hat eine etwas andere Rezeptur, daher verdient es sich natürlich auch seinen Testbericht.

Das Dressing roch nach einem American Dressing, wo insbesondere die Säure geruchstechnisch durchkam. Die Konsistenz des Dressing war weder zu flüssig, noch zu dick. Insgesamt gesehen schmeckte es wie ein American Dressing. Die Senfsaat sorgte für eine leichte und leckere Würze, eine Schärfe war nicht vorhanden. Die Kräuter schmeckten nicht so frisch, wie bei dem frischen Block House American Dressing, aber sie kamen geschmacklich gut durch. Die Säure dagegen kam hier geschmacklich leichter durch, dass es auch eine andere Säure war, konnte ich auch herausschmecken. Insgesamt war die Säure deutlich angenehmer. Die Tomatennote kam geschmacklich leicht durch. Das Zitronenextrakt kam geschmacklich ebenfalls durch, aber nicht zu stark, sodass das Dressing insgesamt sehr lecker war.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

Block House Salat Dressing American
Block House Salat Dressing American

Veröffentlicht in Sauce & Co, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post