Dr. Oetker la Mia Grande Salame Piccante von Hand geformt

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Dr. Oetker la Mia Grande Salame Piccante von Hand geformt - Da ist alles scharf drauf von Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

 

Preis: Normalpreis ca. 3,49€ / im Angebot ca. 2,89€

 

Mengenangabe: 380 Gramm (974 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: 250°C oder Heißluft: 230°C. Während der Aufheizphase des Backofens die Pizza bei Zimmertemperatur ohne Folie antauen lassen. Pizza auf den Rost im unteren Drittel des Backofens 6-8 Minuten backen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze zubereitet und für 7 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Passt gerade so in deinen Ofen! Es sei denn, du hast einen großen echt italienischen Steinofen. Wir backen nämlich jede La Mia Grande auf Stein vor, damit unsere Pizza nicht nur grande ist, sondern auch großartig schmeckt. Nicht perfekt sondern Perfetto. Unser Pizzateig wird nach italienischer Tradizione von Hand ausgeformt. Deshalb ist jede La Mia Grande ein echtes Einzelstück. Und genau so schmeckt sie auch! Jeder Bissen eine kleine Italienreise. Sorgfältig ausgewählte Zutaten auf dünnem Boden - La Mia Grande schmeckt einfach nach Bella Italia! Steinofenpizza mit Pepperoni-Salami und schnittfestem Mozzarella Käse, tiefgefroren.

Enthalten sind Weizenmehl, 24% passierte Tomaten, 23% schnittfester Mozzarella Käse, 7,6% Pepperoni-Salami (aus Schweinefleisch, Speck, Salz, Dextrose, Gewürzen, Aroma, Glukosesirup, dem Antioxidationsmittel Extrakt aus Rosmarin, dem Stabilisator Natriumnitrit und Rauch), Wasser, Olivenöl nativ extra, Hefe, Salz, Weizenmalzmehl, Zucker, Oregano, Knoblauch, Zwiebeln, Pfeffer, Basilikum sowie Röstzwiebeln.

Die Pizza roch nach der Zubereitung nach dem Teig, dem Mozzarella, der würzigen Salami sowie der Tomatensauce. Der Rand der Pizza ist knusprig geworden und war von innen weich und fluffig. Auch der Pizzaboden selbst war weich und fluffig und recht dünn, wie versprochen. Der Pizzaboden schmeckte lecker und durchaus wie vom Italiener. Er war etwas salzig, was mir aber gut schmeckte, auch etwas mehliger und auch das Weizenmalzmehl kam geschmacklich gut durch. Die Tomatensauce war in einer ausreichenden Menge enthalten, schmeckte lecker fruchtig, das Olivenöl kam geschmacklich auch durch und die Verfeinerung mit den Kräutern und Gewürzen war intensiv und lecker, auch wenn dieses nur Trockengewürze und -kräuter waren. Bei der Spinaci war weniger Tomatensauce enthalten, es kam mir aber nach mehr vor. Der Käse war in einer guten Menge enthalten, der typische Mozzarellageschmack kam gut durch. Die Pepperoni-Salami war in einer ausreichenden Menge enthalten, eine Scheibe mehr (insgesamt 7 Stück), hätten auch nicht geschadet. Somit hat hier die Gustavo Gusto Salame doch "deutlich" mehr Wurst enthalten. Die Pepperoni-Salami war aber sehr lecker, sie hatte Biss und war dennoch zart. Sie war sehr lecker und intensiv gewürzt, wie es sich für eine gute Pepperoni-Salami gehört. Außerdem konnte ich auch den Rauch sehr gut herausschmecken.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Dr. Oetker la Mia Grande Salame Piccante von Hand geformt
Dr. Oetker la Mia Grande Salame Piccante von Hand geformt
Dr. Oetker la Mia Grande Salame Piccante von Hand geformt

Veröffentlicht in Pizza & Co, Neuheiten Markenprodukte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

velvet202 12/06/2019 18:44

Wir haben diese Pizza als Tester verkosten duerfen. Leider war sie gar nicht unser Fall. Die Sauce war zu suess. Dafuer waren die Gewuerze zu stark. Viel groesser als andere TK Pizzen ist sie auch nicht. Vielleicht liegt es an der Geschmacksrichtung oder einfach nur persoenlicher Geschmack.

Testesser 12/06/2019 19:29

Hallo velvet202,

danke für deinen Kommentar und schade, dass dir die Pizza nicht so gut geschmeckt hat wie mir. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

BlogTestesser

Martin 08/04/2018 22:08

Hallo allerseits
um einen Vergleich zur GG zu haben, bat ich meine Frau paar Pizzen der La Mia Grande zu kaufen. In unserem REWE-Markt gab es "nur" Margherita und 4 Formaggi.
Die Margherita schmeckte uns allen drei. Die 4 Formaggi ist ein Reinfall hoch 3!!!
Die Gewürze übertünchen den Käse. Man schmeckte keinen einzelnen Käse.
Am schlimmsten finde ich aber das sich bei mir nach 15 Minuten ein starkes rumoren in der Bauchgegend einstellte.
Sowas kenne ich nur, wenn ich Produkte mit Sahne verzehre.
Im Kleingedruckten fand ich dann den Vermerk, dass die 4 Formaggi Sahne enthält. Das ist die erste für mich bekannte Pizza die Sahne enthält.
Oetker sollte auf den Cover einen Warnhinweiss anbringen, denn kein Mensch geht davon aus, das auf einer Pizza 'Sahne verwendet wird!

Testesser 08/05/2018 10:29

Hallo Martin,

danke für dein Feedback. Ich hatte schon ab und an Pizzen getestet, wo Sahne mit drauf ist, z.B. die Dr. Oetker Pizza Tradizionale Spinaci e Ricotta (Spinat und Ricotta-Sahne-Créme) http://www.blogtestesser.de/2016/08/dr-oetker-pizza-tradizionale-spinaci-e-ricotta-spinat-und-ricotta-sahne-creme.html

oder die Dr. Oetker Pizza Tradizionale Pancetta Delicata (Bauchspeck)
http://www.blogtestesser.de/2016/05/dr-oetker-pizza-tradizionale-pancetta-delicata-bauchspeck.html

So ungewöhnlich ist es also nicht, ebenso ist Margarine zur Zeit sehr beliebt bei Pizzen, was damals undenkbar gewesen wäre. Zugegeben, bei der Margarine handelt es sich um kein Allergen, damit wollte ich nur aufzeigen, dass man an für sich mit fast allem rechnen muss :)

Liebe Grüße
BlogTestesser

Iris 08/01/2018 22:11

Ich fand die Pizza nicht gut Belag war fade bis geschmacklos ausser wo die Salami drauf lag und der Rand versalzen. Es gibt bessere Tiefkühlware und tausendmal bessere Pizza beim Italierner.

Micha 11/12/2020 17:45

Ich muss sagen, dass wenn eine Pizza wie beim "Italiner schmeckt" - zumindest annähernd - , dann sind es die Pizzen von Wagner (Originale und Bella Napoli) und die Gustavo Gusto. Die Pizzen von Oetker haben einen faden, pappartigen Teig und die Soßen sind viel zu süß.

Thomas 06/08/2018 22:28

Ich werde sie evt mal probieren. Ob die Oetker allerdings an die sehr leckere und wirklich handgemachte Gustavo Gusto Pizza rankommt?

Testesser 06/09/2018 11:02

Hallo Thomas, meiner Meinung nach lohnt es sich. Aber einen Unterschied schmeckt man schon vom Teig bzw. der Tomatensauce her, was ja aber nichts schlimmes sein muss. Hinzu kommt, dass die Gustavo Gusto ja eine Rindfleisch-Salami hat, diese halt nicht.

Ich fand beide Pizzen sehr lecker, aber einfach selber mal testen, sie schmeckt defintiv anders, als die anderen Dr. Oetker Pizzen. Sonst kannst du ja noch immer bei deiner Gustavo Gusto bleiben, sollte sie dir nicht schmecken :)

Liebe Grüße
Testesser

Uschi 05/17/2018 22:14

Ich war sehr enttäuscht von der Größe☹️ Die ist alles andere als Grande....

hans 06/19/2018 11:41

Also ich habe lieber die Gustavo Gusto,denn die ist der Renner,leider gibts die hier in Berlin Brandenburg noch nicht,aber im Urlaub in SÜW und BW gibts die,hatten wir einige probiert,ich denke DR Oetker will auf die Ihre Erfolgswelle mitschwimmen.