Miracoli Penne Arrabbiata

Veröffentlicht auf von Testesser

Hersteller bzw. Produktname: Miracoli Penne Arrabbiata von Mars GmbH

 

Preis: im Angebot ca. 1,79€

 

Mengenangabe: 360,5 Gramm ergibt zubereitet 901,2 Gramm [232 Gramm Pasta + 110 Gramm Tomatensauce + 18,5 Gramm Chili-Würzmischung] (936 kcal zubereitet)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Für die Pasta: 2,5 Liter Wasser kochen. Pasta dazugeben und 9-12 Minuten kochen (nach 9 Minuten ist die Pasta al dente, das heißt "mit Biss"). Das Wasser abgießen.

- Für die Sauce: Tomatenmark in einen kleinen Topf geben. Den leeren Beutel bis zum Strich mit Wasser füllen (180ml). Das Wasser, die Würzmischung und die Tomatensauce verrühren. Kurz aufkochen. Die Pasta und die Tomatensauce portionsweise auf dem Teller anrichten. Buon appetito!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es ist ohne künstliche Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Aromastoffe. Es können Spuren von Ei und Senf enthalten sein.

 

Zutaten + Geschmack: Die genaue Bezeichnung ist: Mirácoli Penne Arrabbiata. Penne mit Tomatensauce und Chili Würzmischung.

Enthalten sind:

- Penne aus Hartweizengrieß.

- Tomatensauce aus 83% Tomatenmark sowie 17% Tomaten.

- Chili-Würzmischung aus 29% Gewürzen, modifizierter Stärke, Salz, Stärke, hydrolisiertem Pflanzeneiweiß (enthält Weizen und Soja), Zucker, Kräutern (enthält Sellerie) sowie dem Farbstoff Betanin (Betenrot).

Das Gericht roch nach der Zubereitung nach frischen Nudeln sowie der Tomatensauce. Die Nudeln waren in einer sehr guten Menge enthalten und hatten noch Biss. Sie schmeckten etwas fad, als ich sie pur probierte, nachdem ich sie mit der Sauce vermengt hatte, kam der fade Geschmack aber nicht mehr durch. Die Sauce war in einer ausreichenden Menge enthalten, zumindest nach dem ich die Nudeln damit vermengt hatte. Die Konsistenz der Sauce war cremig. Sie schmeckte nach Tomate und war wie versprochen sehr scharf, ein bisschen zu scharf fand ich sie, aber ich esse auch ungerne scharf. Die typische Kräuter- und Gewürzmischung von Miracoli war auch enthalten und kam geschmacklich gut durch. Was mich aber wunderte, es war Crunch in der Sauce enthalten, es sah auch etwas nach Zwiebeln aus und schmeckte auch so. Vermutlich sind sie unter den Gewürzen oder Kräutern versteckt aufgelistet.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Bild zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

Miracoli Penne Arrabbiata
Miracoli Penne Arrabbiata
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post