[Aldi Nord] D'Antelli Spaghetti mit Tomatensauce

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi Nord] D'Antelli Spaghetti mit Tomatensauce von BLM Prod.- und Vertriebsges. mbH & Co. KG (BETZ Holding GmbH) [Deutschland]

 

Preis: 0,69€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm [250 Gramm Spaghetti + 114 Gramm Tomatenmark + 21 Gramm Würzmischung + 15 Gramm Käsemischung] (ca. 1374 kcal nach der Zubereitungsempfehlung mit Butter)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Spaghetti in ca. 2-3 Liter kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und unter gelegentlichem Umrühren leicht sprudelnd 7-10 Minuten weiterkochen lassen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Zwischenzeitlich das Tomatenmark in einen Kochtopf geben. Den leeren Alu-Beutel bis zur Markierung mit Wasser (ca. 200ml) füllen und das Wasser in den Kochtopf dazugeben. Die Würzmischung sowie 1 Esslöffel Olivenöl oder 1 Stückchen Butter (ca. 20 Gramm) hinzufügen und unterrühren. Die Sauce kurz aufkochen. Die Spaghetti in eine Schüssel oder portionsweise auf Teller geben. Die Tomatensauce darübergießen oder extra servieren. Die Käsemischung über das fertig portionierte Gericht streuen. Guten Appetit!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Butter zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet [Es ist halt nicht geschrieben, ob es tierisches oder mikrobielles Lab ist]. Es ist ohne Geschmacksverstärker, ohne Aromazusatz sowie ohne Farbstoffe. Das Produkt ist in Italien hergestellt. Es können Spuren von Senf, Sellerie und Soja enthalten sein.

 

Genaue Bezeichnung: Original italienisches Spaghettigericht mit Tomatensauce und geriebenem Hartkäse. Spaghetti mit Tomatenmark, Würzmischung und geriebenem Hartkäse.

 

Zutaten: Enthalten sind:

- 62,5% Teigwaren aus Hartweizengrieß.

- 28,5% doppelt konzentriertes Tomatenmark.

- 5,3% Würzmischung aus jodiertem Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumiodat), Zucker, Zwiebeln, Weizenmehl, Maltodextrin, Kräutern (aus Petersilie und Oregano), Gewürzen (aus schwarzem Pfeffer, Curry und Kurkuma), Knoblauch, Sonnenblumenöl, Rote-Beete-Pulver sowie Paprika Extrakt.

- 3,8% geriebener Hartkäse aus Milch, Salz, Lab sowie dem Konservierungsstoff Lysozym aus Ei.

 

Geschmack: Früher habe ich das Produkt immer für Spaghetti Bolognese verwendet, Hackfleisch dazu, eine Zwiebel, ein paar Kräuter, Fix-Tüte und extra geriebenen Hartkäse. Jetzt musste das Produkt also sich alleine dem Geschmackstest stellen. Das Produkt roch nach der Zubereitung nach den Spaghetti, der Tomatensauce sowie dem Hartkäse. Die Spaghetti hatten noch Biss und waren geschmacklich in Ordnung. Zunächst war die Sauce etwas zu flüssig, aber da ich ein paar Minuten bis zum Verzehr wartete, war sie auch schön angedickt und cremig. Die Sauce war in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten. Das Tomatenmark gab der Sauce einen leckeren fruchtigen Tomatengeschmack. Die Petersilie und der Oregano kamen geschmacklich gut durch, die Gewürze etwas leichter. Das Currygewürz kam geschmacklich allerdings nicht durch, was auch gut so ist, dafür aber die Butter. Die kleinen Zwiebelstückchen hatten noch Biss. Der Käse war in einer etwas zu geringen Menge enthalten, allerdings mag ich auch gerne übertriebenermaßen mindestens 200 Gramm pro Schüssel :) Der Käse war lecker und schmeckte auch wie ein Hartkäse. Wie man so ein gutes Produkt für einen so geringen Preis anbieten kann, ist wohl eines der Phänomene auf der Welt, die ich nie verstehen werde!

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des fertigen Produkts zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

 

Habt ihr das Spaghettigericht mit Tomatensauce auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

[Aldi Nord] D'Antelli Spaghetti mit Tomatensauce
[Aldi Nord] D'Antelli Spaghetti mit Tomatensauce
[Aldi Nord] D'Antelli Spaghetti mit Tomatensauce

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Pusteblume1 05/11/2020 13:04

Also ich weiß ja nicht,was du da gegessen hast aber die ses Gericht ist mit bei den schlechtesten Essen,die ich je gegessen habe.Die Spaghetti,ja gut,nornal halt.Die Soße quizschesauer und der Käse,igittt,muffig.Nie wieder.

Testesser 05/11/2020 13:11

Hallo Pusteblume1,

alles gut, die Rechtschreibung ist bestimmt nicht wichtig, ebenso ob du ein produkt lobst oder kritisierst. Solange es sachlich geschrieben ist :)

Wenn meine Frau Ausnahmsweise an den Herd darf, macht sie auch damit Spaghetti Bolognese. Ich persönlich mag sie echt gerne. Aber vielleicht war deine Packung schon schlecht, weil an saure Sauce kann ich mich nicht erinnern, ebenso wie an muffigen Käse.

Liebe Grüße

BlogTestesser

Pusteblume1 05/11/2020 13:06

Und ja,ich kann schreiben. Also Spaghetti normal und die Soße quitschesauer.

Ben 03/12/2020 17:43

Totally agree. Bin süchtig danach.