Settele Gemüse-Maultaschen geschnitten

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Settele Gemüse-Maultaschen geschnitten Veggie ideal für die Pfanne von Settele GmbH & Co. KG [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 300 Gramm (519 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Die Gemüse-Maultaschen in einer Pfanne mit Butter anrösten, mit einem Ei übergießen, weiter braten und mehrfach wenden.

- Im Kochtopf: Die Gemüse-Maultaschen in einem Topf mit heißer Gemüsebrühe ca. 4 Minuten ziehen lassen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Kochtopf, jedoch mit Wasser statt Gemüsebrühe, zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Das Produkt ist laktosefrei, ohne Konservierungsstoffe sowie ohne Geschmacksverstärker. Es können Spuren von Senf enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Gemüse-Maultaschen "geschnitten". Gemüse-Maultaschen, geschnitten, mit 28% Gemüseanteil.

 

Zutaten: Enthalten sind gemüsehaltige Füllung aus "Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen" [(aus Mais, Zwiebeln, Karotten, Spinat, Bohnen, Erbsen, Paprika und Sellerie), Weizenmehl, Vollei, Speisesalz, Stärke, Weizengluten, Gewürzen, Zucker, den Stabilisatoren: (Natriumacetate und Natriumcitrate), Petersilie, Hefe, Gewürzextrakten, Dextrose und den Säuerungsmitteln: (Natriumascorbat und Ascorbinsäure)] sowie Teigmantel [aus Hartweizengrieß, Trinkwasser, Vollei und Speisesalz].

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Teig sowie dem Gemüse, wo insbesondere die grünen Gemüsesorten geruchstechnisch hervorkamen. Der Teig der Maultaschen hatte noch Biss, war nicht ledrig und das Ei kam geschmacklich gut durch, sodass der Teig auch geschmacklich nicht fad war. Die Füllung war in einer guten Menge enthalten, sie war schon etwas fester als cremig. Geschmacklich kamen die meisten der Gemüsesorten gut durch, was insbesondere am Mais, den Karotten, dem Spinat, den Bohnen und den Erbsen lag. Sie schmeckten auch total nach Maultaschen, dass hier kein Fleisch enthalten war, fiel (fast) gar nicht auf, sodass dieses Produkt auch so perfekt war.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Gemüse-Maultaschen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Settele Gemüse-Maultaschen geschnitten
Settele Gemüse-Maultaschen geschnitten
Settele Gemüse-Maultaschen geschnitten
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post