NORDSEE Pikanter Backfisch mit Honig-Senf-Dill Sauce

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: NORDSEE Pikanter Backfisch in knuspriger Salz-Pfeffer-Panade mit Honig-Senf-Dill Sauce von WSF Feinkost GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,39€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 210 Gramm [170 Gramm Backfisch (2 Stück á 85 Gramm) + 40 ml Honig-Senf-Dill Sauce (2 Stück á 20ml)] (ca. 543,9 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Pfanne auf mittlerer Hitze mit 1 EL Öl vorheizen. Den Backfisch in die heiße Pfanne geben und je nach gewünschter Bräune 3-4 Minuten anbraten. In einer beschichteten Pfanne kann der Backfisch auch ohne Zugabe von Öl gebraten werden.

- Im Backofen: Den Backofen vorheizen. Den Backfisch auf einem mit Backpapier belegten Rost legen und 10 Minuten bei 200°C (Umluft) / 11 Minuten bei 220°C (Ober-/Unterhitze) backen. Wir empfehlen die Zubereitung mit Umluft.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch trotz der beschichteten Pfanne lieber etwas mehr als 1 EL Öl genommen.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Beim Fisch können Spuren von Ei, Soja, Milch, Sellerie, Senf, Krebstieren und Weichtieren enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Pikanter Backfisch aus Alaska-Seelachsfilet, aus Blöcken geschnitten, paniert, frittiert, mit Honig-Senf-Dill Sauce.

 

Zutaten:

- Pikanter Backfisch aus Alaska-Seelachsfilet, paniert, frittiert, praktisch grätenfrei aus 59% Alaska-Seelachsfilet "Gadus chalcogrammus gefangen mit Nordostpazifik mit Schleppnetzen", angereichertem Weizenmehl (aus Weizenmehl, Calciumcarbonat, elementarem Eisen, Niacin und Vitamin B 1), pflanzlichen Ölen (aus Raps und Sonnenblume), Pfeffer, Salz, Stärke, Reismehl, Hefe, Aroma, Dextrose sowie Gewürzen.

- Honig-Senf-Dill Sauce aus Rapsöl, 22% Senf (aus Wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Salz, Weinessig, Sherryessig, Zucker und Gewürzen), Wasser, Zucker, Eigelb, Branntweinessig, 2% Honig, modifizierter Stärke, Dill, Salz, Weinessig sowie dem färbendem Lebensmittel Karottenkonzentrat.

 

Geschmack: Hier kommt auch endlich bei mir das neue Produkt. Gefühlt 100mal war ich in Supermärkten, immer wurde es beworben, aber nie gab es das. Jetzt habe ich es endlich auch :) Beim Schreiben der Zutatenliste für die Sauce kam mir etwas verdächtig vor, irgendwie kam mir das alles bekannt vor. Kurz in meinem Blog nachgeschaut und ja, es sind exakt die gleichen Zutaten wie bei der Sauce von Aldi Nord die ich vor wenigen Tagen getestet habe. Wenn bei der Sauce mal nicht Homann oder eine seiner Schwesterfirmen dahinter steckt :) Der Fisch roch nach der Zubereitung hauptsächlich nach den Gewürzen und der Panade, etwas geringer nach dem Fisch. Die Panade ist knusprig geworden und war durch den Pfeffer und das Salz leicht pikant, insgesamt lecker. Der Fisch war sehr zart, hatte dennoch leichten Biss und war durchgängig saftig. Er schmeckte lecker nach frischem Alaska Seelachs. Die Sauce war in einer ausreichenden Menge enthalten. Sie Sauce roch hauptsächlich nach dem Senf, etwas geringer aber auch nach dem Honig und dem Dill. Die Konsistenz der Sauce war schön cremig. Der Senf kam geschmacklich am stärksten durch, der Sherryessig und der Weinessig kamen geschmacklich leicht durch. Der Senf sorgte für eine leichte Schärfe, insgesamt kam der Senf aber nicht zu penetrant durch. Das Eigelb kam geschmacklich leichter durch. Die Säure von den Essigsorten kam geschmacklich mittelstark durch, war aber noch angenehm. Obwohl nur 2% Honig enthalten waren, sorgte dieser für eine leckere Süße in der Sauce. Er kam geschmacklich gut durch. Der Dill schmeckte jetzt nicht unbedingt frisch, hatte aber noch Biss und kam geschmacklich mittelstark durch, er passte gut in diese sehr leckere Sauce. Der Senf bzw. seine Gewürze sorgten für weiteren Biss in der Sauce. Da ich noch einen kleinen Schuss von der Aldi-Nord Sauce übrig hatte, konnte ich den Geschmack auch direkt vergleichen. Für mich schmeckten beide Saucen wirklich gleich.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr den pikanten Backfisch + Sauce auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

NORDSEE Pikanter Backfisch mit Honig-Senf-Dill Sauce
NORDSEE Pikanter Backfisch mit Honig-Senf-Dill Sauce
NORDSEE Pikanter Backfisch mit Honig-Senf-Dill Sauce
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post