iglo Veggie Love mit Kürbis Quinoa

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: iglo Veggie Love mit Kürbis Quinoa gewürzt & Yummy Linsen von iglo GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 2,22€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (332 kcal zubereitet nach Anleitung in der Pfanne)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Packungsinhalt unaufgetaut in eine heiße, beschichtete Pfanne (ca. 20cm Durchmesser) geben. Bei starker Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Die Pfanne mit einem passenden Deckel bedecken und bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten braten. Dabei mehrmals umrühren.

- In der Mikrowelle: Packungsinhalt unaufgetaut in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Im Mikrowellengerät bei 600 Watt abgedeckt ca. 13 Minuten erwärmen. Dabei mehrmals umrühren. Die Mikrowellenzubereitung ergibt keinen Brateffekt.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet laut Verpackung. Es sind aber keine Zutaten ersichtlich die gegen einen Verzehr für Veganer (vegan) sprechen, daher sollte dieses auch möglich sein. Das Produkt ist natürlich ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Zusatz von Farbstoffen sowie ohne Zusatz von Aromen. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Gemüsemischung mit Linsen und Quinoa, gewürzt, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 75% Gemüsemischung (aus Kürbis, gelben Karotten, Brokkoli, Linsen und Erbsen, jeweils in veränderlichen Gewichtsanteilen), 12% gekochter Quinoa (aus Wasser und Quinoa), Wasser, gekochter Wildreis (aus Wasser, Reis und Salz), Rapsöl, Salz, Reisstärke, Zucker, Ingwerpüree sowie Cayennepfeffer.

 

Geschmack: Das Gemüsegericht roch nach der Zubereitung nach der Quinoa, dem Kürbis und den Karotten. Die Quinoa war natürlich in einer sehr guten Menge enthalten, hatte noch Biss und kam geschmacklich am stärksten durch. Die Karotten hatten noch Biss, waren in einer ausreichenden Menge enthalten, sie hatten aber lediglich einen leichten Eigengeschmack. Die Linsen und Erbsen waren in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten, hatten auch noch Biss und ihr Eigengeschmack kam leicht durch. Der Kürbis war in einer guten Menge enthalten, allerdings war er sehr weich und der typische Eigengeschmack kam nur ganz leicht durch. Der Brokkoli war in einer ausreichenden Menge enthalten, leider zerkocht und der typische Eigengeschmack war leider gar nicht vorhanden. Der Wildreis hatte noch gut Biss und war in einer ausreichenden Menge enthalten, sein Eigengeschmack kam leicht bis mittelstark durch. Ein Brataroma erhielt das Gericht auch und zu lasch gewürzt fand ich es nicht.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr das Gemüsegericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

iglo Veggie Love mit Kürbis Quinoa
iglo Veggie Love mit Kürbis Quinoa
iglo Veggie Love mit Kürbis Quinoa
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post