Feinkost Popp Salat Dressing Sylter Art

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Feinkost Popp Salat Dressing Sylter Art kühlfrisch mit französischen Schalotten und feinem Meersalz von Popp Feinkost GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 0,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 210ml (630 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Vor Gebrauch schütteln!

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt (zumindest habe ich nichts gegenteiliges gefunden)! Das Dressing ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Kühlfrisches Dressing "Sylter Art". Salatdressing Sylter Art mit Schalotten und Zwiebeln, verfeinert mit Meersalz.

 

Zutaten: Enthalten sind Trinkwasser, Rapsöl, Zucker, 6% Schalotten, Apfelmus (aus Äpfeln, Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker, dem Säuerungsmittel Citronensäure und dem Antioxidationsmittel Ascorbinsäure), Hühnereigelb, Weinessig, Maisstärke, Branntweinessig, Speisesalz, 1% Zwiebeln, Glukosesirup, Senfsaaten, die Verdickungsmittel: (Guarkernmehl und Xanthan), der Säureregulator Natriumacetate, Meersalz, das Säuerungsmittel Weinsäure (L+) sowie Gewürze (enthalten Sellerie).

 

Geschmack: Das Dressing roch nach einem Sylter Dressing, aber auch den Schalotten und etwas nach Joghurt, obwohl letzterer nicht verwendet wird. Das Dressing war von der Konsistenz schön cremig und nicht zu dickflüssig oder dünn. Der Grundgeschmack schmeckte nach einem Sylter Art-Dressing, wo auch das Rapsöl und die Süße vom Zucker geschmacklich durchkamen, letzteres etwas stärker, war aber dennoch angenehm. Der Apfelmus gab dem Dressing eine leckere fruchtige Note, ohne aber zu penetrant zu wirken. Auch das Hühnereigelb kam geschmacklich durch. Die Schalotten und Zwiebeln waren insgesamt in einer sehr guten Menge enthalten, knackig und schmeckten frisch. Sie hatten eine leichte Schärfe. Die Senfsaaten sorgten in dem Dressing lediglich für eine Würze. Die Säure vom Branntweinessig und dem Weinessig kam geschmacklich leicht bis mittelstark durch, war aber angenehm. Dieses Dressing ist nicht nur kühlfrisch, es schmeckt auch frisch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr das Dressing Sylter Art auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Feinkost Popp Salat Dressing Sylter Art
Feinkost Popp Salat Dressing Sylter Art
Feinkost Popp Salat Dressing Sylter Art
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post