Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinaci Ricotta & Spinat von Pastificio RANA S.p.A. [Italien]

 

Preis: im Angebot ca. 2,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm, nach der Zubereitung ca. 300 Gramm (685 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Salzwasser aufkochen und Pasta darin ziehen lassen. 2 Minuten Garzeit beachten, um den optimalen Geschmack zu erhalten. Sorgfältig abgießen und die Pasta direkt auf den Teller anrichten. Nach Belieben mit Butter oder Olivenöl abschmecken und mit Parmesan bestreuen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet, jedoch nur mit Wasser und Salz.

 

Besonderheiten: Hergestellt in Italien. Es können Spuren von Krebstieren, Fischen, Schalenfrüchten, Sellerie und Weichtieren enthalten sein. Keine Konservierungsstoffe, keine gehärteten Fette sowie kein Palmöl sind enthalten. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Frische Eierteigwaren mit einer Füllung aus Spinat und Ricotta.

 

Zutaten: Enthalten sind 53% Füllung (aus 25% Spinat, 18% Ricotta [aus Molke, Milch und Kochsalz], Paniermehl [aus Weichweizenmehl, Wasser, Kochsalz und Hefe], Pflanzenfasern [aus Zichorie und Bambus], Sahne, Mascarpone Käse, Sonnenblumenöl, Parmigiano Reggiano Käse, Butter, Molkenpulver, Stärke, Kochsalz, natürlichen Aromen [enthalten Milch, Weizen und Gerste], Zucker und Knoblauch) sowie 47% Teigwaren (aus Weichweizenmehl, 30% Eiern und Hartweizengrieß).

 

Geschmack: Die Tortelloni rochen nach der Zubereitung hauptsächlich nach den Käsesorten. Der Teig hatte noch Biss, das Ei kam geschmacklich gut durch und insgesamt war dieser lecker. Die Füllung war in einer ausreichenden bis guten Menge enthalten und cremig. Der Ricotta-Käse kam geschmacklich gut durch und war lecker. Ebenso verhielt es sich mit der Sahne, der Butter und dem Mascarpone Frischkäse. Der Parmigiano Reggiano sorgte für eine leckere Würze in der Füllung. Der Spinat kam geschmacklich nicht durch, aber auch so fand ich diese Pasta-Spezialität durch die Füllung sehr lecker.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die Tortelloni mit Spinat & Ricotta auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat
Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat
Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat

Veröffentlicht in Sättigungsbeilagen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post