iglo Gemüse-Ideen Italienisch verfeinert mit Kräutern

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: iglo Gemüse-Ideen Italienisch verfeinert mit auserwählten Kräutern von iglo GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 480 Gramm (270 kcal zubereitet nach Anleitung in der Pfanne)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Packungsinhalt unaufgetaut mit 4 EL Wasser in eine heiße, beschichtete Pfanne geben. Bei starker Hitze ca. 2 Minuten knackig anbraten. Bei mittlerer Hitze 6-7 Minuten weiter braten. Dabei mehrmals umrühren.

- In der Mikrowelle: Packungsinhalt unaufgetaut in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Im Mikrowellengerät bei 600 Watt abgedeckt ca. 14 Minuten erwärmen. Dabei mehrmals umrühren. Die Zubereitung in der Mikrowelle ergibt keinen Brateffekt.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Zusatz von Aromen sowie ohne Zusatz von Farbstoffen. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Gewürzte Gemüsemischung, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 93% Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (aus Brechbohnen, Paprika, Karotten, Zucchini, Zwiebeln, Brokkoli und Knoblauch), pflanzliche Fette und Öle (aus Palm [zertifiziertes nachhaltiges Palmfett / Palmkernöl] und Kokos), Gemüsebrühe (aus Traubenzucker, Salz, Karotten, Zwiebeln, Lauch, Schalotten, Tomaten und Paprika), Kräuter, Zucker, Wasser, Salz sowie Gewürze.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach frischem Gemüse und etwas intensiver nach den Kräutern, die mich auch an italienische Kräuter erinnerten. Die einzelnen Gemüsesorten waren in einer guten Menge enthalten. Lediglich der Brokkoli war in einer zu geringen Menge enthalten, was aber natürlich vorkommen kann, wenn das Produkt mit veränderlichen Gewichtsanteilen hergestellt wurde. Das Gemüse war durchgängig knackig und saftig. Der natürliche frische Eigengeschmack kam lediglich leicht durch, was an der Kräutermarinade lag. Diese sorgte dafür, dass das Produkt noch eine zusätzliche Saftigkeit bekam. Die Kräuter kamen geschmacklich gut durch und waren lecker. Dass diese mit Italien zu tun haben, würde ich nicht so unterschreiben. Der Knoblauch kam geschmacklich ganz leicht im Nachhinein durch.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr das italienische Gemüse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

iglo Gemüse-Ideen Italienisch verfeinert mit Kräutern
iglo Gemüse-Ideen Italienisch verfeinert mit Kräutern
iglo Gemüse-Ideen Italienisch verfeinert mit Kräutern

Veröffentlicht in Gemüse, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post