Salakis Back Schafkäse Natur

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Salakis Back Schafkäse Natur schnelle Zubereitung aus 100% Schafmilch von Lactalis Deutschland GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 200 Gramm [2 Stück á 100 Gramm] (568 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Salakis Back-Schafkäse aus der Folie entnehmen und auf jeder Seite 3-4 Minuten goldgelb backen.

- Auf dem Grill: Salakis Back-Schafkäse aus der Folie entnehmen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten goldgelb grillen. Tipp: Bestreichen Sie Ihren Back-Schafkäse mit etwas Öl, dann wird er noch knuspriger.

- Im Backofen: Backofen auf 200°C vorheizen (Einstellung: Ober- und Unterhitze). Salakis Back-Schafkäse aus der Folie entnehmen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene bei 200°C ca. 10-12 Minuten backen.

+ Salakis Back-Schafkäse kann auch ohne Öl zubereitet werden.

+ Es ist ein Rezeptvorschlag für "Back Schafkäse mit Tomaten-Salsa" enthalten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Frankreich. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Panierter Weichkäse aus pasteurisierter Schafmilch (mind. 48% Fett i. Tr.).

 

Zutaten: Enthalten sind 55% Weichkäse aus pasteurisierter Schafmilch in Salzlake gereift, Paniermehl (aus Weizenmehl, Salz, Gewürzen [aus Paprika und Kurkuma] und Backtriebmittel), Teigmantel (aus Wasser, Weizen, Hühnereiweiß in Pulverform und dem Konservierungsstoff Kaliumsorbat) sowie Kokosöl.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung leicht nach der Panade und intensiver nach dem Schafkäse. Die Panade war recht dick, aber nicht zu dick, schließlich muss der Käse ja auch drinnen bleiben, was er auch tat. Sie ist knusprig geworden und war lecker. Der Käse war von der Konsistenz cremig und die Schafmilch kam geschmacklich gut durch, ohne aber zu penetrant zu wirken. Denn eigentlich esse ich keinen Schafkäse, aber warm ist ja es ja noch mal eine andere Hausnummer. Auch der typische Salzlakengeschmack kam gut durch.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr den panierten Back-Schafkäse Natur auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

Salakis Back Schafkäse Natur
Salakis Back Schafkäse Natur
Salakis Back Schafkäse Natur
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post