Little Lunch Chili sin Carne Veganer Bio-Eintopf

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Little Lunch Chili sin Carne Veganer Bio-Eintopf mit Soja und Gemüse von Littlelunch GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 3,49€ / im Angebot ca. 2,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 350ml (269,5 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle oder im Topf: Gut schütteln, Deckel abnehmen (knackt beim ersten Öffnen) und in Mikrowelle (2 Minuten bei 600 Watt) oder Topf erhitzen. Etikett kann sich bei starker Hitze lösen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es ist in Bio-Qualität. Der Eintopf ist glutenfrei. Er ist ohne zugesetzte Konservierungsstoffe, ohne zugesetzte Geschmacksverstärker, ohne künstliche Farbstoffe, ohne zugesetzten Zucker, ohne Aromazusatz sowie ohne Gentechnik, jeweils wie gesetzlich vorgeschrieben. Little Lunch ist bekannt aus Die Höhle der Löwen. Hergestellt in Italien.

 

Genaue Bezeichnung: Leckerer und gehaltvoller Eintopf aus besten Bio-Zutaten. Scharfer Eintopf mit Sojaeiweißerzeugnis und Gemüse.

 

Zutaten: Enthalten sind 74% Gemüse* (aus Tomaten*, Kidneybohnen*, Gemüsepaprika*, Zwiebeln*, Mais*, Karotten*, Tomatenpüree* und Sellerie*, jeweils in veränderlichen Gewichtsanteilen), Wasser, 4% Kartoffeln*, 3% Sojaeiweißerzeugnis*, Olivenöl*, Gewürze* (aus Knoblauch*, Chili*, Koriandersamen*, Kreuzkümmel*, Paprika* und Zimt*), Apfelsaftkonzentrat*, Meersalz, Kräuter* (aus Petersilie*, Lorbeer* und Liebstöckelblättern*), geräuchertes Meersalz sowie Zitronensaftkonzentrat*. * = Zutaten aus kontrolliert biologischer Erzeugung.

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung nach einem Chili sin Carne, nach der Zubereitung hauptsächlich nach dem Sojaeiweiß. Die Konsistenz erinnerte auch an ein Chili con Carne bzw. sin Carne, sprich es war nicht zu flüssig und hatte gut Einlage. Das Gemüse war insgesamt in einer sehr guten Menge enthalten. Es kam geschmacklich gut durch, selbst wenn es wie die Paprika und Zwiebeln zerkocht war. Die Kidneybohnen hatten noch Biss und waren von innen cremig. Der Mais war knackig. Die Kartoffeln waren in einer etwas zu geringen Menge enthalten, etwas zu weich und hatten auch nicht viel Eigengeschmack. Das Sojaeiweiß hatte noch gut Biss, ohne aber zu hart zu sein. Es kam geschmacklich gut durch und war auch in einer sehr guten Menge enthalten. Die Sauce vom Chili sin Carne war von der Konsistenz cremig und die fruchtige Tomate kam gut durch. Die Gewürze waren herzhaft und lecker, allerdings anders als bei anderen Chili-Gerichten, wo z.B. der Pfeffer für eine starke Würzung sorgt. Eine Schärfe war in diesem Chili sin Carne nicht enthalten. Den Zitronensaft und die dadurch bedingte fruchtige Säure fand ich nach der Hälfte der Schüssel ein kleines bisschen zu stark.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr den Chili sin Carne-Eintopf auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

Little Lunch Chili sin Carne Veganer Bio-Eintopf
Little Lunch Chili sin Carne Veganer Bio-Eintopf
Little Lunch Chili sin Carne Veganer Bio-Eintopf

Veröffentlicht in Dosen, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post