[Aldi] Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Nordholmer Fisch Buffet Premium-Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce von Marner Feinkost (Friesenkrone) [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 180 Gramm Fischeinwaage + 75ml Sauce (siehe für kcal Nährwertbild)

 

Zubereitungsempfehlung: keine

 

Besonderheiten: NEU: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen! Es hat einen hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren. Es ist ohne Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce.

 

Zutaten: Enthalten sind:

- Matjesfilets Nordische Art aus 98% Matjesfilets Nordische Art (aus Hering "Clupea harengus aus Wildfang (Meer) mit Umschließungsnetzen und Hebenetzen, Schleppnetzen aus der Nordsee", Salz, Zucker, den Säureregulatoren: [Natriumlactat und Natriumacetate], Dextrose, natürlichem Aroma aus Zucker, Zwiebelextrakt, färbendem Extrakt aus Roter Bete, Karotten und schwarzen Johannisbeeren) sowie Rapsöl.

- Hausfrauensauce aus Rapsöl, Sauerrahm, Hühnereieigelb, Wasser, Gurken, Zucker, Apfelmus (aus Äpfeln, Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker und dem Säuerungsmittel Citronensäure), Branntweinessig, Senf (aus Wasser, Senfsaat, Branntweinessig, Salz und Gewürz), Glukosesirup, Apfelsaftkonzentrat, Zwiebeln, Petersilie, Salz, dem Säureregulator Natriumacetate, den Säuerungsmitteln: (Äpfelsäure, Weinsäure (L+) und Milchsäure) sowie dem Verdickungsmittel Xanthan.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach den Heringen sowie die Sauce nach dem Sauerrahm. Die Matjesfilets schmeckten lecker nach dem Hering, hatten noch Biss, waren aber dennoch zart. Sie waren saftig und schmeckten auch leicht süß, was vom Zucker kam. Sie waren allerdings recht bitter, was ich doch etwas schade fand. Zu säuerlich waren sie aber nicht. Der Salzgehalt war auch angenehm. Die Sauce war von der Konsistenz cremig und erinnerte leicht an eine süße Remoulade mit Sauerrahm. Die Süße war schon sehr stark. Dieses lag auch mit an einer leichten fruchtigen Süße vom Apfelmus. Die Süße war aber noch angenehm. Der Sauerrahm kam geschmacklich gut durch, ebenso wie die Gurken, die noch knackig waren. Die Zwiebeln hatten auch noch Biss und auch die Petersilie kam geschmacklich leicht durch. Der Senf sorgte lediglich für eine leckere Würze.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Matjesfilets mit Sauce auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce
[Aldi] Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce
[Aldi] Matjesfilets Nordische Art mit Hausfrauensauce

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post