Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind auf Basis von Soja von RÜGENWALDER MÜHLE [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 180 Gramm [2 Stück] (214,2 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: 2-3 EL Pflanzenöl (wir empfehlen Rapsöl) erhitzen und die Steaks ca. 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze kross anbraten. Mehrfach wenden.

- Auf dem Grill: Die Steaks mit Rapsöl bestreichen und ca. 4-5 Minuten von beiden Seiten grillen. Nach Belieben würzen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Das Produkt ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern sowie zuckerarm. Arm an gesättigten Fettsäuren und hoher Proteingehalt. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Veganes Erzeugnis nach Art eines Steaks Typ Rind, auf Basis von Soja, gegart.

 

Zutaten: Enthalten sind Trinkwasser, 14% Sojaproteinkonzentrat, Weizengluten, Aroma, 2% Sojaproteinisolat, das Verdickungsmittel Methylcellulose, Rapsöl, die färbenden Lebensmittel: (Konzentrat aus Rote Beete, Karotte und Rettich), Kochsalz, Branntweinessig, Stärke, Weizenmehl, Gewürze sowie Traubenzucker.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Soja. Von außen sind die Steaks leicht knusprig geworden. Sie waren saftig und sehr zart, erinnerten allerdings nicht an die Konsistenz von einem Steak aus Rindfleisch. Die Gewürze kamen geschmacklich durch, allerdings auch die färbenden Lebensmittel, zumindest kam es mir so vor und diese fand ich echt unpassend. Das Soja kam geschmacklich auch durch. Mit einem Steak, außer dem Aussehen, hatte es leider für mich nichts zu tun.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

Habt ihr die veganen Steaks auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind
Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind
Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind
Rügenwalder Mühle Veganes Mühlen Steak Typ Rind
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Jombur 08/12/2020 09:20

Auch wenn es für mich nicht nach Rind schmeckte, kann man es gut als Proteinquelle in einer Mahlzeit nutzen. Geschmack und Konsistenz sind durchaus in Ordnung und mit etwas Soße hat mir das "Steak" sogar recht gut geschmeckt.
Kann es mir, gebraten und klein geschnitten auch gut als Einlage im Eintopf vorstellen.

Testesser 08/12/2020 11:27

Hallo Jombur,

danke für deinen Kommentar und noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Pierre (BlogTestesser)