Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Original Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse von Nestlé Wagner GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 190 Gramm (413 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen gut vorheizen (Ober- und Unterhitze) auf 200°C. Folie entfernen. Brot auf den Rost, mittlere Schiene des Ofens, legen. Brot ca. 12-15 Minuten backen (die Backzeit kann je nach Ofentyp variieren). Umluft: 180°C, 12-15 Minuten oder Gas: 200°C oder Stufe 3 für 12-15 Minuten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze für 13 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es ist frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen. Es können Spuren von Fisch, Soja, Senf und Sellerie enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Rustipani Kerniges Ofenbrot* Buntes Gemüse Groentenmix - Mix de Legumes auf fruchtiger Tomaten-Soße mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen. * = Kerniges Ofenbrot, dunkel. Brotspezialität, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, 16% Gemüsemischung in veränderlichen Gewichtsanteilen (aus gegrillter Paprika [gelb und rot], roten Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Spinat), 12% zerkleinerte Tomaten, Wasser, 7% Edamer, Roggenmehl, getrockneter Weizensauerteig, 2% Kürbiskerne, 2% Sonnenblumenkerne, Frischkäse Doppelrahmstufe, Hefe, Speisesalz, Vollmilch, Sahne, Gerstenmalzextrakt, Zucker, Kräuter und Gewürze, weißer Balsamico Essig (aus Weißweinessig und Traubenmost), Joghurtpulver, Malzmehl (aus Gerste und Weizen), modifizierte Maisstärke, pflanzliches Öl (aus Raps) sowie das Verdickungsmittel Guarkernmehl.

 

Geschmack: Das Brot roch nach der Zubereitung nach der Paprika, den Zwiebeln und ganz leicht nach dem Brot selbst. Das Brot ist knusprig geworden und war am Boden etwas weicher, aber nicht zu weich. Die Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne kamen geschmacklich sehr gut durch. Insgesamt war das Brot sehr lecker. Die Tomatensauce war in einer guten Menge enthalten. Sie war fruchtig und durch den Balsamico Essig war auch eine leichte und angenehme Säure enthalten. Das Gemüse war in einer guten Menge enthalten und es hatte noch Biss. Bei der Paprika kam das Grillaroma leicht durch und die Zwiebeln schmeckten "pur" frisch. Auf dem Brot kamen die einzelnen Gemüsesorten aber nur leicht durch, der Spinat dagegen gar nicht. Auch der Edamer-Käse kam geschmacklich leider nicht durch. Trocken war das Brot nicht.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

Habt ihr das Rustipani auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse
Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse
Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse
Wagner Rustipani Kerniges Ofenbrot Buntes Gemüse
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post