[Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter 2 Portionen in praktischer Grillschale von Mang Käsewerk (Rougette) [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 200 Gramm (788 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Auf dem Grill: Käse aus der Kunststoffschale entnehmen. Käse inkl. Marinade in die vorhandene Grillschale geben. Käse in der Schale auf den heißen Grillrost stellen und nach ca. 6 Minuten (je nach Grill) vorsichtig wenden. Nach weiteren ca. 6 Minuten Schale vom Grill nehmen und den Käse heiß genießen.

- Im Backofen: Ofen bei 200°C vorheizen. Folie an der Aufreissecke öffnen. Grillkäse in die Aluschale geben. In der Schale bei 200°C Unter-/Oberhitze auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen. In der Schale bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene 8-10 Minuten backen.

-> Ich habe das Produkt im Backofen zubereitet, jedoch bei Ober-/Unterhitze mit Gebläse bei 180°C für 8 Minuten, da mein Backofen einen Defekt hat.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Grill-Saison (Grilltime! / Grill Time! / BBQ) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Laktosefrei durch natürliche Reifung. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Der Grillkäse in feiner Gartenkräuter-Marinade eingelegt, bietet echten Käsegeschmack und ist dabei sehr einfach in der Zubereitung. Halbfester Schnittkäse 55% Fett i. Tr., mariniert.

 

Zutaten: Enthalten sind 89% halbfester Schnittkäse (aus pasteurisierter Milch, Speisesalz, mikrobiellem Lab und Milchsäurekulturen) sowie 11% Marinade (aus Rapsöl, Kräutern, Gewürzen, ganz gehärtetem Rapsöl, Lauch, Zucker, Aroma, Speisesalz und Gewürzextrakt).

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Käse sowie den Kräutern. Der Käse ist cremig gewesen und war lecker, auch wenn er gar nichts mit einem Rougette-Käse aus dem Ofen zu tun hatte. Das Salz kam geschmacklich etwas stärker durch, sodass der Käse an einen Salzlaken-Käse aus Kuhmilch erinnerte. Die Kräuter kamen geschmacklich gut durch und waren lecker. Durch die Marinade war der Käse auch leicht fettig, was mich aber nicht störte.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Bild 3 zeigt das Produkt vor der Zubereitung / Bild 4 zeigt das Produkt nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Grillkäse mit Gartenkräutern auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter
[Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter
[Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter
[Aldi] Grill Time Marinierter Grillkäse Gartenkräuter
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post