[Aldi] Primana Hähnchen-Geschnetzeltes

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Primana Hähnchen-Geschnetzeltes von Menü Variant GmbH (Apetito Gruppe, z.B. Costa) [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 600 Gramm (522 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne (empfohlen): Den gesamten tiefgefrorenen Beutelinhalt mit 2 EL Wasser in eine Pfanne geben und auf hoher Stufe erhitzen. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 7-9 Minuten fertig garen. Zwischendurch mehrmals umrühren.

- In der Mikrowelle: Den Inhalt des Beutels tiefgefroren in ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben und ca. 10 Minuten (bei 800 Watt) garen. Zwischendurch umrühren. Die Zubereitungszeit ist abhängig von der Leistung der Mikrowelle.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen! Es können Spuren von Hühnerei, Sellerie und Senf enthalten sein. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Hähnchenbrust mit Nudeln in herzhafter Sauce mit Champignons und Stockschwämmchen, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 26% gegarte Penne-Nudeln (aus Wasser und Hartweizengrieß), 18,5% Champignons, 13% gewürztes, geschnittenes und gegartes Hähnchenbrustfilet (aus Hähnchenbrustfilet, Stärke, Speisesalz und Dextrose), Wasser, Zwiebeln, 7,5% Stockschwämmchen, Geflügelfond (aus Wasser und Geflügelextrakten [aus Pute und Huhn]), Magermilch, pürierte Champignons, Sahne, Tomatenmark, Rapsöl, modifizierte Stärke aus Mais, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), karamellisierter Zucker, Weizenmehl, Knoblauch, Gewürze, Kräuter sowie Hühnerfett.

 

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung nach den Champignons, Stockschwämmchen und der braunen Sauce. Die Nudeln waren in einer ausreichenden Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und waren lecker, obwohl kein Ei verwendet wurde. Die Sauce war in einer sehr guten Menge enthalten und sorgte dafür, dass das Gericht nicht trocken war. Cremig war die Sauce nicht richtig, sondern eher geschmeidig. Die Milch und Sahne kamen geschmacklich ganz leicht durch, intensiver der Geschmack der Pilze. Die Gewürze waren leicht herzhaft. Die Champignons und die Stockschwämmchen waren insgesamt in einer sehr guten Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und schmeckten auch frisch. Gerade bei den Champignons waren teilweise richtig große Scheiben enthalten, die man im Glas zum Beispiel eher nicht finden würde. Das Hähnchenfleisch kam geschmacklich ganz leicht durch. Es war butterzart und auch saftig. Die Zwiebeln waren in einer guten Menge enthalten und knackig. Sie kamen geschmacklich leicht durch. Insgesamt hat mir das Gericht richtig gut geschmeckt.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild zeigt ca. die Hälfte des Inhalts)

 

Habt ihr das Hähnchengeschnetzelte auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

[Aldi] Primana Hähnchen-Geschnetzeltes
[Aldi] Primana Hähnchen-Geschnetzeltes
[Aldi] Primana Hähnchen-Geschnetzeltes

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post