FRoSTA low carb Wildlachs Sommergemüse

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: FRoSTA low carb Wildlachs Sommergemüse mit Erbsen-Pasta high protein empfohlen von fit FOR FUN von FRoSTA Tiefkühlkost GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 3,99€ / im Angebot ca. 3,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (242 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Packungsinhalt unaufgetaut mit 1 EL Öl in eine vorgeheizte Pfanne geben und Deckel aufsetzen. Auf hoher Stufe 4-5 Minuten aufkochen. Anschließend Deckel entfernen und für 3-5 Minuten braten, bis das Wasser verdunstet ist. Zwischendurch mehrmals umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist frei von zugesetzten Geschmacksverstärkern, Farbstoffen & Aromen. Reich an Proteinen. Hergestellt in Bremerhaven / Deutschland. Es können Spuren von Gluten, Krebstieren, Soja, Milch, Sellerie, Senf und Weichtieren enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Pasta auf Erbsenbasis mit Wildlachs-Filet und einer Gemüsemischung (61%), fruchtig verfeinert. Tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 24% Blumenkohl (für AT: Karfiol), 23% Brokkoli, 16% Wildlachs-Filet "Oncorhynchus gorbuscha", 13% gelbe Paprika, 12% gegarte Erbsennudeln (aus Wasser, gelbem Erbsenschrot, Hühnerei und Reisstärke), Trinkwasser, Sonnenblumenöl, konzentrierter Orangensaft, Speisesalz, Reisstärke, Petersilie, Knoblauch, konzentrierter Zitronensaft, Dill, Schnittlauch, Zwiebeln, schwarzer Pfeffer, Paprika sowie Fenchel.

 

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung nach frischem Brokkoli, frischem Blumenkohl sowie leicht nach dem Wildlachs. Der Blumenkohl, der Brokkoli und die Paprika waren jeweils in einer guten Menge enthalten. Alle drei Sorten waren noch knackig, saftig und schmeckten auch frisch, sodass ihr natürlicher Eigengeschmack gut durchkam. Der Wildlachs war in einer guten Menge enthalten. Er war zart, hatte aber dennoch Biss und war überwiegend auch nicht zu trocken. Lediglich ganz minimal war er manchen Stellen etwas zu trocken. Ansonsten war er saftig und der natürliche frische Eigengeschmack kam gut durch. Gräten waren nicht enthalten. Die Erbsennudeln waren in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Sie hatten noch leichten Biss, und dass es nicht normale Nudeln waren, kam geschmacklich gut durch. Zwar würde ich normale Nudeln bevorzugen, aber sie sind mal etwas anderes. Und schlecht haben sie ja auch nicht geschmeckt. Der Orangensaft und der Zitronensaft kamen geschmacklich minimal bis leicht durch. Die Gewürze und Kräuter waren leicht herzhaft und lecker. Trocken oder fettig war das Gericht nicht.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

Habt ihr das Wildlachs-Gericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

FRoSTA low carb Wildlachs Sommergemüse
FRoSTA low carb Wildlachs Sommergemüse
FRoSTA low carb Wildlachs Sommergemüse
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

S
Schlecht. Der Fenchel machte es fast schon eklig. Scahde
Antworten
T
Hallo Steven,<br /> <br /> danke für deinen Kommentar und schade, dass dir das Produkt nicht geschmeckt hat.<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> <br /> BlogTestesser