[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Calabria

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] San Fabio Pasta-Sauce Calabria von Bempflinger Lebensmittel GmbH (z.B. Schwartau) [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,11€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm / 375ml (252 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Die Pasta-Sauce in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten erwärmen.

- In der Mikrowelle: Den Beutel ca. 3cm aufreißen und ca. 3 Minuten* bei 600 Watt erhitzen. Kurz umrühren. * = Die Erwärmungszeit kann je nach Mikrowelle variieren.

+ Vorsicht: Den heißen Beutel nur am Rand anfassen! Die erwärmte Pasta-Sauce einfach über die gekochten, heißen Nudeln geben und genießen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Hergestellt in Deutschland.

 

Genaue Bezeichnung: Tomaten-Sauce mit körnigem Frischkäse und Spinat, verfeinert mit Pinienkernen. Pasta-Sauce mit Tomaten, körnigem Frischkäse und Spinat, verfeinert mit Pinienkernen.

 

Zutaten: Enthalten sind 41% Tomaten, 33% einfach konzentriertes Tomatenmark, 10% körniger Frischkäse, 8% Spinat, Zwiebeln, Speisesalz, Zucker, Olivenöl, Grana Padano Käse (aus Milch, Speisesalz, Lab und dem Konservierungsstoff Lysozym aus Ei), Gewürze, 0,3% Pinienkerne, modifizierte Stärke, Zitronensaftkonzentrat, Stärke sowie Kräuter.

 

Geschmack: Die Sauce roch nach der fruchtigen Tomate sowie den Kräutern. Die Konsistenz der Sauce war cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Tomate schmeckte frisch und fruchtig. Teilweise waren auch Tomatenstücke enthalten, diese hatten noch Biss. Der Frischkäse war leicht körnig und kam geschmacklich leicht durch. Der Spinat kam leider gar nicht durch. Die Zwiebeln immerhin leicht. Diese Stücke hatten noch ganz leichten Biss. Durch das Olivenöl und das Zitronensaftkonzentrat war eine leichte und angenehme Säure enthalten. Der Grana Padano Käse kam leider gar nicht durch. Die Pinienkerne hatten leider auch keinen Geschmack. Sie waren natürlich in einer zu geringen Menge enthalten. Die Stücke waren auch sehr weich, fast wie aufgeweichtes Brot. Die Kräuter und Gewürze waren aber lecker.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die italienische Pasta-Sauce auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Calabria
[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Calabria
[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Calabria

Veröffentlicht in Sauce & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post