[Lidl] Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] My Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta von Gea Srl [Italien]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm (735 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Pizza bei Raumtemperatur mindestens 15 Minuten auftauen lassen. Den Backofen auf 210°C vorheizen und die Calzone auf mittlerer Schiene ca. 13-14 Minuten backen. Vor dem Verzehr mindestens eine Minute abkühlen lassen. Die Zubereitungszeit kann je nach Gerätetyp variieren.

-> Ich habe zunächst die Calzone 15 Minuten auftauen lassen, danach bei 190°C mit Ober-/Unterhitze + Gebläse für 12 Minuten gebacken, da mein Backofen einen Defekt hat.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Streetfood Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Soja enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Pizza Calzone gefüllt mit Provolone Käse, Salami und Ricotta, backofenfertig, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind Weichweizenmehl, Wasser, 17% Provolone (aus Milch, Speisesalz und tierischem Lab), 11% Salami (aus Schweinefleisch, Speck, Pökelsalz [aus Speisesalz und dem Konservierungsstoff Natriumnitrit], Dextrose, Glukosesirup, den Antioxidationsmitteln: [Ascorbinsäure und Rosmarinextrakt], Gewürzen, Gewürzextrakt und natürlichem Raucharoma), 10% Ricotta (aus Sauermolke aus Schafsmilch, Schafsmilch und Speisesalz), Speisesalz, Sonnenblumenöl, Hefe, Weizenmalzmehl sowie natives Olivenöl extra.

 

Geschmack: Die Calzone roch nach dem Teig und nach dem Aufschneiden nach dem Käse und der Salamiwurst. Der Teig von der Calzone ist von außen knusprig geworden, von innen war etwas weicher, aber nicht zu weich. Insgesamt sehr lecker. Die Füllung war in einer guten Menge enthalten, allerdings auch leicht fettig, was ich aber nicht so schlimm fand. Die Salami war in einer ausreichenden Menge enthalten. Sie hatte noch Biss und schmeckte sehr hochwertig. Das Schweinefleisch und der Speck kamen gut durch. Die Gewürze waren herzhaft und lecker und auch das Salz kam geschmacklich etwas stärker durch. Auch der Rauch kam leicht durch. Der Käse war in einer guten Menge enthalten und etwas cremig, aber auch etwas körnig durch den Ricotta. Der Provolone kam geschmacklich gut durch und war lecker. Ebenso verhielt es sich mit dem Ricotta-Käse. Obwohl ich keine Schafsmilch mag, fand ich den Käse lecker. Er war auch etwas salziger, aber nicht zu salzig. Trocken war die Calzone nicht.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Beide Bilder des Produkts selbst nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Calzone auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Lidl] Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta
[Lidl] Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta
[Lidl] Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta
[Lidl] Street Food Calzone Provolone-Salami-Ricotta

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post