[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Carbonara

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] San Fabio Pasta-Sauce Carbonara von Bempflinger Lebensmittel GmbH (z.B. Schwartau) [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,11€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm / 385ml (576 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Die Pasta-Sauce in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten erwärmen.

- In der Mikrowelle: Den Beutel ca. 3cm aufreißen und ca. 3 Minuten* bei 600 Watt erhitzen. Kurz umrühren. * = Die Erwärmungszeit kann je nach Mikrowelle variieren.

+ Vorsicht: Den heißen Beutel nur am Rand anfassen! Die erwärmte Pasta-Sauce einfach über die gekochten, heißen Nudeln geben und genießen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Hergestellt in Deutschland.

 

Genaue Bezeichnung: Sahne-Sauce mit herzhaften Schinkenstückchen. Servierfertige Schinken-Sahnesauce.

 

Zutaten: Enthalten sind Wasser, Sonnenblumenöl, 9% gekochter Schinken (aus Schweinefleisch, Speisesalz, Zucker, Glukosesirup, Aromen, den Stabilisatoren: [Diphosphate und Triphosphate], dem Antioxidationsmittel Natriumascorbat, dem Säureregulator Natriumdiacetat und dem Konservierungsstoff Natriumnitrit), 6% Sahne, modifizierte Stärke, Maltodextrin, 2% Rauchfleisch (aus Schweinefleisch, Speisesalz, Gewürzextrakten, Zucker, dem Antioxidationsmittel Natriumascorbat, den Konservierungsstoffen: [Natriumnitrit und Kaliumnitrat] und Rauch), Weizenmehl, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), 0,6% Käsepulver, Glukosesirup, Eigelbpulver, 0,3% Zwiebeln, natürliches Aroma, Gewürze, das Verdickungsmittel Xanthan sowie das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure.

 

Geschmack: Die Sauce roch vor der Zubereitung leicht nach der Sahne und dem Rauchfleisch, nach der Zubereitung deutlich intensiver. Die Konsistenz der Sauce war schön cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Sahne kam geschmacklich gut durch und war lecker. Auch wenn eigentlich keine Sahne in eine Carbonarasauce gehört, mir schmeckt sie so. Der Käse kam geschmacklich ganz leicht durch und gab der Sauce eine Würze. Der Schinken war in Ministückchen enthalten, diese kamen leider gar nicht durch, zumindest würde ich es sagen. Dafür aber das leckere Rauchfleisch. Es war zart, hatte dennoch Biss und der Rauch kam geschmacklich gut durch, sodass die Sauce im Endeffekt auch nicht zu fad war.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die italienische Sauce auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Carbonara
[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Carbonara
[Penny] San Fabio Pasta-Sauce Carbonara

Veröffentlicht in Sauce & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

L
Ich habe diese "Sauce" vorhin gemacht. <br /> Der Geschmack war mehr als enttäuschend und mehr als eine kleine Portion Nudeln mit dieser Sauce konnte ich nicht schaffen ohne mich zu übergeben. Selbst nachdem nachwürzen was sie ungenießbar! <br /> Habe dann die 2. Portion von den Nudeln runter gewaschen weil die Nudeln mir dafür zu schade waren.
Antworten
T
Hallo Leon,<br /> <br /> danke für deinen Kommentar und schade, dass du die Sauce so schrecklich fandest :(<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> <br /> Pierre (BlogTestesser)