[Aldi] Minihaxe Bayerische Art

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Minihaxe Bayerische Art von Willms Fleisch GmbH [Deutschland]

 

Preis: 4,59€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 700 Gramm (861 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Haxen in eine Auflaufform legen, etwas Wasser angießen und im Backofen ca. 60-80 Minuten garen. Dabei zwischendurch mit dem Bratenfond begießen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet, jedoch mit Ober-/Unterhitze + Gebläse bei 180°C für 30 Minuten, da mein Backofen einen Defekt hat.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Wiesn (Wiesn Schmankerl) Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Senf und Sellerie enthalten sein. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Hergestellt in NRW (Deutschland). Aufgezogen und geschlachtet jeweils in Deutschland. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Minihaxe vom Schwein, flüssiggewürzt, mit Außenwürzung, roh, zum Backen "Bayerische Art".

 

Zutaten: Enthalten sind 98% flüssiggewürztes Schweinefleisch (aus 95% Schweinefleisch, Trinkwasser, Glucosesirup, dem Stabilisator Natriumcitrate, dem Säureregulator Natriumacetat und den Antioxidationsmitteln: [Ascorbinsäure und Natriumascorbat]), Speisesalz, Gewürze, Dextrose sowie Gewürzextrakte (aus Zwiebel- und Paprikaextrakt).

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung lediglich nach den Gewürzen. Nach der Zubereitung hauptsächlich nach frischem Schweinefleisch. Der Anteil vom Fleisch war in einer sehr guten Menge enthalten, im Verhältnis zum Knochen. Ca. 50 Prozent vom Fleischanteil war zart und saftig. Es schmeckte etwas nach einem Burgunderschinken fand ich. Die andere Hälfte vom Fleisch war nicht wirklich Fleisch. Es war sehr viel Fett enthalten und dieses war zäh, aber immerhin nicht trocken. Die Gewürze waren herzhaft und lecker, aber den hohen Anteil vom Fett fand ich doch sehr störend.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Bild 3 vor der Zubereitung. Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Minihaxen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Minihaxe Bayerische Art
[Aldi] Minihaxe Bayerische Art
[Aldi] Minihaxe Bayerische Art
[Aldi] Minihaxe Bayerische Art

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post