[Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant / Schärfegrad 1 von 3 von Condeli GmbH [Österreich]

 

Preis: 1,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 190 Gramm (516,8 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Folie entfernen. In gefrorenem Zustand bei 200°C Umluft bzw. 210°C bei Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen für 11-13 Minuten backen. Vor dem Verzehr ca. 1 Minute abkühlen lassen. Hinweis: Direkt auf dem Gitterrost zubereiten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet, jedoch mit Ober-/Unterhitze + Gebläse bei 200°C für 10 Minuten, da mein Backofen einen Defekt hat.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Ei enthalten sein. Hergestellt in Österreich. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Trattoria Alfredo Holzofenbrot Peperoni-Salami. 53% Roggenmischbrot belegt mit 16% Peperoni-Salami und 11% Käse, tiefgekühlt.

 

Zutaten: Enthalten sind 53% Roggenmischbrot (aus Wasser, Roggenmehl, Weizenmehl, Roggensauerteig [aus Roggenmehl und Wasser], Flüssighefe, Roggenmalzmehl, Speisesalz, Rapsöl, Gewürzen, Weizengluten und Dextrose), 16% Peperoni-Salami (aus Schweinefleisch, Speck, Nitritpökelsalz [aus Speisesalz und dem Konservierungsstoff Natriumnitrit], Gewürzen, Dextrose, Gewürzextrakten, den Antioxidationsmitteln: [Extrakt aus Rosmarin und Natriumascorbat] und Buchenholzrauch), Sahne (wärmebehandelt), 11% Käse, 8% rote Paprika, Stärke, Gewürze, Knoblauch sowie Speisesalz.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Brot sowie geringer nach der Salami. Das Brot ist am Rand knusprig geworden und von innen war es saftig. Ich finde, dass es nicht ganz an die BäckerKruste von Wagner rankam, es war aber geschmacklich in Ordnung. Auch der Roggen kam geschmacklich durch. Die Sahne war die Sauce und sie sorgte dafür, dass das Produkt nicht trocken war. Die Peperoni-Salami war in einer sehr guten Menge enthalten. Sie hatte Biss und war auch nicht trocken. Das Schweinefleisch kam geschmacklich leicht durch. Sie war pikant gewürzt und auch das Salz kam geschmacklich recht stark durch, war aber noch so gerade angenehm. Der Buchenholzrauch kam geschmacklich gut durch und die Wurstscheiben hatten eine mittelstarke bis starke Schärfe, die noch so gerade angenehm war. Die Paprikastücke waren in einer guten Menge enthalten, sie waren noch knackig. Ihr Eigengeschmack kam allerdings nur ganz leicht durch, was wohl auch an der würzige Salami gelegen haben kann. Der Käse kam leider geschmacklich nicht durch, was eventuell ebenfalls an der Salami lag.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr das Holzofenbrot auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

[Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant
[Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant
[Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant
[Lidl] Alfredo Holzofen Brot Peperoni-Salami pikant

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post