[Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack mit Wildpreiselbeer-Dip von ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH [Deutschland]

 

Preis: 2,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm [200 Gramm Back-Emmentaler-Berge + 2 x 25 Gramm Dip] (735 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tiefgefrorene Back-Emmentaler-Berge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene ca. 11 Minuten backen.

- In der Pfanne: Etwas Fett oder Öl in der Pfanne erhitzen. Tiefgefrorene Back-Emmentaler-Berge bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.

- In der Fritteuse: Fritteuse auf 170°C vorheizen. Tiefgefrorene Back-Emmentaler-Berge ca. 2 Minuten frittieren.

+ Empfehlung: Heiße Back-Emmentaler-Berge ca. 3 Minuten ruhen lassen, damit sich Geschmack und Konsistenz voll entfalten. Bei an- oder aufgetauten Produkten verringern sich die Garzeiten.

+ Wildpreiselbeer-Dip bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

-> Ich habe das gefrorene Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet (jedoch für 6 Minuten, daher sind die Berge ein bisschen aufgebrochen) und den Dip bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Alpen Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Deutschland. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Back-Emmentaler-Berge, paniert und vorgebacken, tiefgekühlt. Mit Wildpreiselbeer-Dip.

 

Zutaten: Enthalten sind:
- Back-Emmentaler-Berge aus 38% Emmentaler, Mehl (aus Weizen und Roggen), Wasser, Sonnenblumenöl, Stärke (enthält Weizen), Milcheiweiß, Speisesalz, Weizeneiweißkonzentrat, den Verdickungsmitteln: (Hydroxypropylmethylcellulose und Carrageen), Laktose, Gewürzen Gewürzextrakt sowie dem Säuerungsmittel Essigsäure.

- Wildpreiselbeer-Dip aus 48% Wildpreiselbeeren, Zucker, Wasser, Glukose-Fruktose-Sirup, dem Geliermittel Pektin, den Verdickungsmitteln: (Johannisbrotkernmehl und Xanthan) sowie dem Säuerungsmittel Citronensäure.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach der Panade sowie dem Emmentaler-Käse. Der Dip roch sehr neutral, fand ich. Manche von den Bergen sind leicht aufgebrochen, da ich die Berge eine Minute zu lang gebraten hatte, da kann also der Hersteller nichts für. Die Panade ist knusprig geworden und war nicht zu dünn oder dick. Sie war auch lecker. Der Käse war in einer ausreichenden Menge enthalten und von der Konsistenz cremig. Der Käse schmeckte würzig und lecker nach einem Emmentaler-Käse. Der Dip war von der Konsistenz leicht cremig, bzw. auch etwas geleeartig. Er war durch die Wildpreiselbeeren stückig, denn diese hatten noch Biss. Die Wildpreiselbeeren kamen geschmacklich gut durch. Der Zucker mit der Süße und die Säure war mittelstark, beides war aber noch angenehm.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 + 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Back-Emmentaler Hüttensnack auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack
[Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack
[Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack
[Penny] Almtaler Back-Emmentaler Hüttensnack
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post