[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] Almtaler Ofenfleischkäs' Chili von Eugen Rehm Esslinger Fleischwaren GmbH & Co. KG [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 220 Gramm (613,8 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Nach dem Abziehen der Deckelfolie kann die Oberfläche des Fleischkäs' rautenförmig eingeritzt werden. Er wird dann in der Backform im vorgeheizten Backofen (mittleres Blech bei 180°C mit Umluft ca. 30 Minuten, sonst ca. 35 Minuten) gebacken, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Die ideale Backzeit kann je nach verwendetem Backofen von den Richtwerten abweichen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet, jedoch mit Ober-/Unterhitze + Gebläse bei 180°C für 15 Minuten, da mein Backofen einen Defekt hat.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Alpen Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Fleischkäse, fein mit Chili. Schonend vorgegarter Fleischkäse, in praktischer Alu-Backform mit Deckelfolie, zum Selberbacken.

 

Zutaten: Enthalten sind 86% Schweinefleisch, Wasser, jodiertes Nitritpökelsalz (aus Speisesalz, Kaliumjodat und dem Konservierungsstoff Natriumnitrit), Chili, Gewürze (enthalten Senf und Sellerie), Dextrose, Gewürzextrakte, der Stabilisator Diphosphate sowie das Antioxidationsmittel Natriumascorbat.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach einem Leberkäse mit dem Schweinefleisch. Wie versprochen war er fein vom Fleisch her. Das Fleisch war sehr zart und auch saftig. Der Geschmack vom Schweinefleisch bzw. Leberkäse kam leicht bis mittelstark durch, verflog allerdings sehr schnell wieder, was ich etwas schade fand. Die Gewürze waren herzhaft. Der Senf sorgte für eine mittelstarke Schärfe, zusammen mit dem Chiligewürz. Der Senf war in Form von Körnern im Leberkäse enthalten. Etwas leichter als der Senf kam das Chiligewürz durch. Das Salz kam geschmacklich mittelstark durch und war angenehm.

 

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

 

(Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Leberkäse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili
[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili
[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili
[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili
[Penny] Almtaler Ofenfleischkäs Chili

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post