DREISTERN Burgunder-Gulasch

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: DREISTERN Burgunder-Gulasch von DREISTERN [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,49€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (308 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Doseninhalt in ein mikrowellengeeignetes Geschirr füllen, mit mikrowellengeeignetem Geschirr abdecken und je nach Geräteleistung ca. 3,5 Minuten (bei 600 Watt) erhitzen. Zwischendurch einmal umrühren.

- Im Topf: Den Doseninhalt in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei ab und zu umrühren. Langsam erhitzen.

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt.

 

Besonderheiten: Es können Spuren von Senf enthalten sein. Außerdem wird zum Öffnen kein Dosenöffner benötigt.

 

Genaue Bezeichnung: Dreistern Gourmet Burgunder-Gulasch Rindergulasch in milder Burgundersauce.

 

Zutaten: Enthalten sind Trinkwasser, 35% vorgegartes Rindfleisch (wurde aus 51% frischem Fleisch hergestellt), Zwiebeln, Karotten, Porree, 2% Wein (enthält Sulfite), Mehl (aus Weizen und Reis), Tomatenmark, modifizierte Stärke, Maltodextrine, Zucker, Würze, jodiertes Speisesalz (aus Speisesalz und Kaliumjodat), Gewürze (enthält Sellerie), pflanzliche Öle (aus Sonnenblumenöl und Maiskeimöl), Rindfleischextrakt, Karamellzuckersirup (aus Glukosesirup und Zucker), Tomatenpulver, Knollenselleriepulver, Gemüseextrakte (enthält Sellerie), Stärke, Aromen, Knoblauch sowie Kräuter.

 

Geschmack: Das Gericht roch mittelstark nach dem Rotwein und minimal nach dem Rindergulasch. Die Konsistenz der Sauce war cremig. Zunächst kam der Rotwein stark durch, mild fand ich ihn überhaupt nicht. Aber desto mehr ich von der Sauce beziehungsweise dem Gericht gegessen hatte, desto milder wurde die Sauce vom Weingeschmack her. Komisch, sonst ist es immer andersrum. Insgesamt war der Wein wirklich mild, auch wenn er leicht bis mittelstark durchkam. Die Sauce schmeckte auch nach einer Gulaschsauce mit der Würze und dem Pfeffer. Sie war herzhaft gewürzt. Das Gemüse war in einer ausreichenden Menge enthalten. Es hatte noch Biss, kam allerdings geschmacklich nicht durch, da wohl die Sauce dafür zu geschmacksintensiv war. Das Fleisch war in einer guten Menge enthalten. Es war butterzart und saftig. Der Geschmack vom Rindfleisch kam gut durch. Es war zwar auch etwas Fett am Fleisch enthalten. Dieses hielt sich aber dezent im Hintergrund und war ebenfalls sehr weich.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr den Burgunder-Gulasch auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

DREISTERN Burgunder-Gulasch
DREISTERN Burgunder-Gulasch
DREISTERN Burgunder-Gulasch

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post