Erasco Karibische Tomate-Mango Suppe mit Kokos

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Erasco Karibische Tomate-Mango Suppe mit Kokos von Continental foods GERMANY GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,59€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 395ml (268,6 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Den Doseninhalt in ein mikrowellengeeignetes Geschirr füllen und je nach Geräteleistung ca. 4 Minuten (bei 600 Watt) erhitzen.

- Im Topf: Den Doseninhalt in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei ab und zu umrühren. Nicht kochen!

-> Ich habe das Produkt in der Mikrowelle erwärmt.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Das Produkt ist ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, künstliche Farbstoffe und Konservierungsstoffe laut Gesetz. Reich an Obst & Gemüse. Es können Spuren von Weizen (Gluten), Milch, Soja, Sellerie, Senf und Ei enthalten sein. Außerdem wird zum Öffnen kein Dosenöffner benötigt.

 

Zutaten: Enthalten sind 71% Tomaten (aus passierten, gewürfelten und getrockneten Tomaten), Wasser, 4,8% Mangopüree, 3,6% Kokosmilch, Apfelpüree (aus Äpfeln und Zucker), Rapsöl, 0,9% geröstete Kokosraspeln, Ingwermark, Basilikum, modifizierte Stärke, Zwiebelpulver, Kochsalzersatz (Kaliumchlorid), Salz, Zucker, Curry, die Säuerungsmittel: (Milchsäure und Citronensäure), das Verdickungsmittel Guarkernmehl, Dextrose sowie Aroma.

 

Geschmack: Die Suppe roch fruchtig und leicht nach den Mangos, den Äpfeln sowie etwas intensiver nach dem Ingwer. Die Konsistenz der Suppe war cremig und nicht zu dick oder dünn. Die fruchtige Tomate kam geschmacklich sehr gut durch. Auch die getrockneten Tomaten kamen sehr gut durch. Die Tomaten hatten noch Biss und waren insgesamt in einer guten Menge enthalten. Die Säure war mittelstark und angenehm. Das Mangopüree und das Apfelpüree kamen leicht durch. Es gab der Sauce eine fruchtige Note. Die Kokosmilch kam leicht durch. Die Kokosraspeln hatten noch Biss und kamen sehr gut durch. Sie waren in einer passenden Menge enthalten. Das Ingwermark, das Basilikum und das Currygewürz sorgten für eine mittelstarke und leckere Würzung der Suppe. Die Suppe schmeckte somit besser, als sie roch und war insgesamt sehr lecker.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

Habt ihr die Suppe auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Erasco Karibische Tomate-Mango Suppe mit Kokos
Erasco Karibische Tomate-Mango Suppe mit Kokos
Erasco Karibische Tomate-Mango Suppe mit Kokos
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post