[Lidl] Italiamo Pizza Verdure

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Lidl] Italiamo Pizza Verdure Cotta nel forno legna von Roncadin S.p.A. [Italien]

 

Preis: 2,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 410 Gramm (836 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Den Backofen auf 200-220°C Ober-/Unterhitze bzw. 180°C Umluft vorheizen. Verpackung und Folie entfernen. Pizza auf der mittleren Schiene des Ofens für 10-13 Minuten backen. Die Pizza ist fertig, wenn der Käse geschmolzen ist.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft für 10 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Italien. Es können Spuren von Soja, Fisch und Krebstieren enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Pizza Gemüse belegt mit schnittfestem Mozzarella, geräuchertem Provolone und Gemüse auf 15,4% Tomatensauce, backofenfertig, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, 12,4% Tomatenpüree, Wasser, 8% schnittfester Mozzarella (aus pasteurisierter Milch, Speisesalz, mikrobiellem Lab und Käsereikulturen), Sonnenblumenöl, 5,3% geräucherter Provolone (aus pasteurisierter Milch, Speisesalz, mikrobiellem Lab, Käsereikulturen und Buchenholzrauch), 4,8% gegrillte rote und gelbe Paprika, 4,3% gegrillte Zucchini, 3,9% gegrillte Aubergine, 3,6% Brokkoli, 2% Tomatenpulpe, Speisesalz, Olivenöl, Dextrose, Oregano, Hefe sowie Petersilie.

 

Geschmack: Die Pizza roch nach der Zubereitung nach dem Teig, der Paprika sowie der Zucchini. Der Rand der Pizza ist knusprig geworden, der Boden war weich und fluffig, aber nicht zu weich. Insgesamt war der Teig sogar saftig, keine Ahnung ob das am Produkt lag oder an meinem neuen Backofen. Aber ich fand es geil. Insgesamt war der Teig auch lecker. Die Tomatensauce war an manchen Stellen in einer ausreichenden Menge enthalten, an anderen wieder in einer sehr guten Menge. Die fruchtige Tomate kam aber nur an den Stellen durch, wo die Sauce in einer sehr guten Menge enthalten war. Der Käse war in einer ausreichenden Menge enthalten (an manchen Stellen in einer guten Menge, an anderen Stellen in einer viel zu geringen Menge). Er kam geschmacklich leicht bis mittelstark durch, was hauptsächlich am Provolone lag. Er war eher mild geräuchert. Die Paprika war in einer passenden Menge enthalten und knackig sowie saftig. Ihr Eigengeschmack kam gut durch, leichter das Grillaroma. Die Zucchini war  in einer etwas zu geringen Menge enthalten. Sie hatte noch Biss und war auch saftig. Ihr Eigengeschmack kam minimal durch, etwas stärker das Grillaroma. Die Auberginen waren in einer guten Menge enthalten. Sie hatten noch Biss und waren auch saftig, ihr Eigengeschmack kam allerdings nicht durch, lediglich das Grillaroma. Der Brokkoli war auch in einer zu geringen Menge enthalten. Er war noch knackig und saftig, hatte aber keinerlei Eigengeschmack. Insgesamt war die Pizza saftig und nicht trocken.

 

Fazit: 2 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die italienische Pizza auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Lidl] Italiamo Pizza Verdure
[Lidl] Italiamo Pizza Verdure
[Lidl] Italiamo Pizza Verdure
[Lidl] Italiamo Pizza Verdure

Veröffentlicht in Pizza & Co, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post