[Penny] San Fabio Crostini Pomodori

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] San Fabio Crostini Pomodori von Galileo Lebensmittel GmbH & Co. KG [Deutschland]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 225 Gramm [9 Stück á 25 Gramm] (420 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Backofen vorheizen (Ober- und Unterhitze 200°C). Die Crostini aus der Folie nehmen und auf dem Backrost antauen lassen. Die Crostini auf dem Backrost ca. 6-8 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Crostini sind servierfertig, wenn das Brot knusprig braun und der Käse geschmolzen ist. Jeder Backofen ist anders! Bitte beachten Sie bei der ersten Zubereitung die individuell benötigte Temperatur und Backzeit Ihres Ofens.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet und für 7 Minuten gebacken.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Senf enthalten sein. Hergestellt in Deutschland. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Weißenbrotscheibe belegt mit Tomatenwürfeln und Mozzarella, tiefgefroren. Knusprig gebackene Weißbrotscheibe mit Tomate und Mozzarella.

 

Zutaten: Enthalten sind Weizenmehl, Wasser, 16% Mozzarella, 16% Tomatenwürfel, zerkleinerte Tomaten, Hefe, Speisesalz, Knoblauch, Kräuter, Zucker, Dextrose, der Stabilisator Guarkernmehl, der Emulgator Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, schwarzer Pfeffer sowie Rapsöl.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Weißbrot, den fruchtigen Tomaten und deutlich geringer nach dem Mozzarella. Die Brote sind knusprig geworden. Der Rand war knusprig, aber nicht zu hart. Von innen waren die Brote etwas weicher, aber auch noch knusprig. Insgesamt war der Brotteig lecker. Die Tomatenwürfel hatten noch leichten Biss. Sie kamen mit der fruchtigen Note geschmacklich mittelstark durch. Der Käse war in einer ausreichenden Menge enthalten. Der typische Mozzarella-Geschmack kam leicht durch. Die Gewürze waren leicht herzhaft und lecker. Hauptsächlich der Knoblauch kam hier durch, aber auch etwas leichter die Kräuter.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Weißbrotscheiben auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Penny] San Fabio Crostini Pomodori
[Penny] San Fabio Crostini Pomodori
[Penny] San Fabio Crostini Pomodori
[Penny] San Fabio Crostini Pomodori

Veröffentlicht in Pizza & Co, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post