[Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen von 11er Nahrungsmittel GmbH [Österreich]

 

Preis: 1,99€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 500 Gramm (1110 kcal tiefgefroren)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen mit Umluft: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die tiefgefrorenen Kartoffel-Kürbiskernbällchen 1-lagig auf dem Backblech verteilen und mindestens 13 Minuten goldgelb backen. Die Kartoffel-Kürbiskernbällchen mehrmals wenden und nicht zu stark bräunen.

- Im Backofen mit Ober-/Unterhitze: Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die tiefgefrorenen Kartoffel-Kürbiskernbällchen 1-lagig auf dem Backblech verteilen und mindestens 18 Minuten goldgelb backen. Die Kartoffel-Kürbiskernbällchen mehrmals wenden und nicht zu stark bräunen.

+ Unser Tipp: Wir empfehlen die Verwendung von Backpapier. Hinweis: Bei der Zubereitung kleiner Mengen die Zubereitungszeit verringern, um eine übermäßige Bräunung zu vermeiden. Küchengeräte unterliegen Schwankungen, deshalb können unsere Empfehlungen nur Richtwerte sein.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Umluft zubereitet.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) [Freihofer Gourmet] zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Kartoffelkroketten mit gehackten Kürbiskernen, vorgebacken in reinem Sonnenblumenöl, tiefgefroren.

 

Zutaten: Enthalten sind 60% Kartoffeln, Wasser, 7% Sonnenblumenöl, Weizenmehl, 6% Kürbiskerne, Kartoffelstärke, jodiertes Speisesalz (aus Salz und Kaliumjodid), Dextrose, Vollmilchpulver, Hefe sowie Gewürze.

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach der Panade, ganz leicht nach den Kürbiskernen sowie stärker nach den Kartoffeln. Nach dem Aufschneiden roch es sogar nach sehr frischen Kartoffeln. Die Panade ist knusprig geworden. Sie war auch nicht zu dünn oder dick. Die Füllung war von der Konsistenz cremig, sodass es ein Kartoffelpüree war. Die Kartoffeln kamen geschmacklich leicht durch. Dieses lag an den Kürbiskernen die sehr gut durchkamen. Neben der Panade waren auch ganze Kürbiskerne im Püree verarbeitet wurden. Diese Kerne hatten noch Biss und sorgten für ein sehr leckeres Ergebnis. Da ist es auch nicht weiter schlimm, dass der Kartoffelgeschmack eher mild war.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

 

Habt ihr die Kartoffelkürbiskernbällchen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen
[Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen
[Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen
[Aldi] Gourmet Kartoffel-Kürbiskernbällchen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post