TULIP Halbes Hähnchen

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: TULIP Halbes Hähnchen saftiger und lecker im Geschmack ohne Kühlung von Tulip Food Company GmbH [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 2,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (716 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Hähnchen aus der Schachtel und der Folie nehmen und in eine flache, ofenfeste Schale legen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C für ca. 20 Minuten erhitzen. Anschließend den Bratensaft abgießen und das Hähnchen bei Grillfunktion weitere 5 Minuten erhitzen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung mit Ober-/Unterhitze für 20 Minuten erhitzt und danach wie empfohlen den Bratensaft abgegossen und für weitere 5 Minuten mit der Grillfunktion erhitzt.

 

Genaue Bezeichnung: Halbes Hähnchen, gegart, tafelfertig, vakuumverpackt.

 

Zutaten: Enthalten sind Hähnchen, Speisesalz, Gewürze, Reisgrieß, färbendes Lebensmittel (aus Karamellzuckersirup und Maltodextrin) sowie Gewürzextrakte.

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung ganz leicht nach dem Hähnchenfleisch und nach der Zubereitung intensiver und lecker nach dem Hähnchenfleisch. Die Haut ist ganz leicht knusprig geworden. Der Anteil vom Fleisch mit der Haut war in einer passenden Menge enthalten. Das Fleisch war zart und teilweise fast saftig, aber jedenfalls nicht zu trocken. Es schmeckte lecker nach dem Hähnchenfleisch und der Anteil vom Fett war sehr gering. Die Gewürze, auch der Karamellzuckersirup, kamen leicht durch und verfeinerten das Produkt perfekt.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung. Bild 5 zeigt den essbaren Anteil ohne Knochen)

 

Habt ihr das halbe Hähnchen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

TULIP Halbes Hähnchen
TULIP Halbes Hähnchen
TULIP Halbes Hähnchen
TULIP Halbes Hähnchen
TULIP Halbes Hähnchen

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post