[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik von Houdek Arzberg GmbH [Deutschland]

 

Preis: 2,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 325 Gramm [5 Stück] (981,5 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Einfach kalt genießen.

- In der Pfanne: Bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten.

- Im Backofen: Backschale mit Frikadellen aus der Verpackung nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 24 Minuten erwärmen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne mit etwas Öl zubereitet und für 6 Minuten unter Wenden gebraten.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es nur in einem begrenzten Zeitraum zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Es können Spuren von Milch und Sellerie enthalten sein. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Metzger Frikadelle Spitzenqualität warm und kalt ein Genuss Klassik. Metzger Frikadelle Klassik - fettfrei gebraten - Spitzenqualität.

 

Zutaten: Enthalten sind 76% zum Teil fein zerkleinertes Schweinefleisch, Zwiebeln, 8% zum Teil fein zerkleinertes Rindfleisch, Paniermehl (aus Weizenmehl, Speisesalz und Hefe), Trinkwasser, Schweinespeck, Speisesalz, Petersilie, Senf (aus Senfsaaten, Branntweinessig, Trinkwasser und Speisesalz), Kartoffelstärke, Weizeneiweiß sowie Gewürze.

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung leicht nach dem Schweinefleisch und insgesamt auch nach Frikadellen. Nach der Zubereitung zusätzlich nach dem Brataroma. Von außen sind die Frikadellen knusprig geworden. Von innen war das Fleisch sehr zart und teilweise auch etwas cremig, was ich aber nicht schlimm fand. Das Schweinefleisch kam geschmacklich mittelstark durch, das Rindfleisch nicht, aber dieses fand ich auch nicht schlimm. Die Frikadellen waren saftig und die Zwiebeln kamen leicht durch. Die Gewürze waren leicht und lecker. Der Senf sorgte lediglich für eine Würze, aber nicht für eine Schärfe. Das Salz kam geschmacklich etwas stärker durch, war aber noch angenehm. Das Paniermehl kam auch durch, mittelstark, dieses fand ich aber nicht unangenehm. Geschmacklich und von der Konsistenz kamen diese Frikadellen an selbstgemachte Frikadellen ran.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Frikadellen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik
[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik
[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik
[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik
[Aldi] Meine Metzgerei Metzger Frikadelle Klassik

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post