[Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich von Tofu Life [Deutschland]

 

Preis: 1,79€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm [2 Stück á 125 Gramm] (492,5 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Räuchertofu in Würfel schneiden und in etwas Pflanzenöl in der Pfanne anbraten. Anschließend nach Belieben beispielsweise mit Sojasauce würzen. Buntes Gemüse wie Brokkoliröschen, Paprika und Champignons in verzehrfähige Häppchen schneiden. Cocktailtomaten zusammen mit dem Räuchertofu und dem bunten Gemüse abwechselnd auf Holzspieße stecken. Diese anschließend in der Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit frischen Kräutern abschmecken. Mit einem grünen Salat oder Kartoffelpüree servieren.

+ Auch prima in Eintöpfen oder Suppen als herzhafte Einlage!

-> Ich habe das Produkt in Würfel geschnitten und danach mit etwas Öl von allen Seiten für 6 Minuten gebraten bei mittlerer Hitze.

 

Besonderheiten: Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es handelt sich um ein Bio Produkt. Das Produkt ist laktosefrei. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Gut Bio Räuchertofu pflanzlich. Räuchertofu ist rein pflanzlich und enthält von Natur aus keine Laktose. Mit seiner würzigen Note lässt sich der Räuchertofu vielseitig zu verschiedenen Gerichten einsetzen.

 

Zutaten: Enthalten sind 64% Sojabohnen², Trinkwasser, Sojasauce (aus Trinkwasser, Sojabohnen², Meersalz und Weizen²), die Gerinnungsmittel: (Magnesiumchlorid und Calciumsulfat) sowie Buchenholzrauch. ² = aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung mittelstark nach den Sojabohnen und leicht nach dem Buchenholzrauch. Nach der Zubereitung roch das Produkt lediglich stark nach dem Buchenholzrauch. Die Konsistenz vom Tofu war sehr irritierend. Irgendwie kam es mir wie altes Brot vor, auch weil der Tofu so trocken war. Knusprig war er nicht geworden. Geschmacklich kam eigentlich nur der zu starke Salzgehalt durch, sowie ganz leicht auch der Buchenholzrauch. Das erste mal, dass ich Tofu gegessen habe, überzeugend fand ich es nicht.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Räuchertofu auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

[Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich
[Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich
[Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich
[Aldi] GutBio Räuchertofu pflanzlich

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

K
Für mich der leckerste Räuchertofu
Antworten
T
Hallo Keith,<br /> <br /> danke für deinen Kommentar und schön, dass dir das Tofu so gut schmeckt :)<br /> <br /> Liebe Grüße<br /> <br /> Pierre (BlogTestesser)