GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss + Gewürzmischung & Pflaumendip von garmo AG [Deutschland]

 

Preis: im Angebot ca. 1,69€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 210 Gramm (604,8 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Den Grillkäse nach eigenem Gusto mit der winterlichen Gewürzmischung würzen. In der vorgeheizten Pfanne den Grillkäse für 2 Minuten braten. Den Pflaumendip zum Käse servieren oder als Topping verwenden. Zurücklehnen und Schlemmen!

- Auf dem Grill: Vor dem Würzen mit neutralem Pflanzenöl einstreichen, würzen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten grillen, bis er auf beiden Seiten goldbraun ist.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, allerdings etwas Öl benutzt.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt, welches es nur für kurze Zeit geben soll! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Hergestellt in Deutschland. Es können Spuren von Gluten enthalten sein. * = hergestellt aus 140 Gramm Früchten je 100 Gramm. Außerdem ist dieses Produkt frisch und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Schnittkäse 45% Fett i. Tr. mit Pflaumenfruchtzubereitung und Gewürzmischung (für CH: Vollfettkäse, halb hart mit Pflaumenfruchtzubereitung und Gewürzmischung).

 

Zutaten: Enthalten sind Schnittkäse 45% Fett i. Tr. (aus pasteurisierter Kuhmilch, Speisesalz, mikrobiellem Lab und Milchsäurekulturen), Pflaumenfruchtzubereitung (aus passierten Pflaumen*, Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, dem Geliermittel Pektin, Gewürzen und dem Säuerungsmittel Citronensäure) sowie Gewürzmischung (aus Koriander, Zimt, Ingwer, Fenchel, Nelken, Saccharose und Aroma [Vanillin]).

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung minimal nach dem Käse sowie nach den Gewürzen mit dem Zimt und den Pflaumen aus dem Dip. Nach der Zubereitung roch das Produkt nur nach den Gewürzen und den Pflaumen. Der Käse war leider nicht cremig geworden, dafür reichen wohl 2 Minuten Bratzeit nicht aus. Er quietschte im Mund, hatte aber leider keinen Geschmack, den er im Mund entfalten konnte. Die Gewürzmischung war in einer sehr guten Menge enthalten. Er erinnerte auch an einen Wintergeschmack, wo hauptsächlich der Zimt und der Koriander geschmacklich durchkamen. Der Dip war in einer guten Menge enthalten und von der Konsistenz cremig. Er war sehr süß, aber nicht zu süß. Die Pflaumen kamen geschmacklich mittelstark durch und waren lecker. Der Dip war insgesamt auch lecker, obwohl ich eigentlich kein Pflaumen-Fan bin. Obwohl ich kurze Zeit nach dem Bratvorgang die Wohnung gelüftet hatte, roch es noch für viele Stunden in der Küche nach den winterlichen Gewürzen mit dem Zimt, was ich aber nicht schlimm fand.

 

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr den Winterkäse auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss
GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss
GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss
GAZI Grill- und Pfannenkäse Wintergenuss
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post