[Aldi] Alpenschmaus Teigtaschen mit Spinat und Ricotta

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Alpenschmaus Gefüllte Teigtaschen mit Spinat und Ricotta hergestellt für Pan Tiefkühlprodukte GmbH [Italien]

 

Preis: 2,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 450 Gramm (933 kcal unzubereitet)

 

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Die gefrorenen Teigtaschen in kochendes Salzwasser geben und bei mäßiger Hitze ca. 6 Minuten köcheln lassen, aus dem Wasser nehmen und auf einem flachen Teller mit Parmesan, fein geschnittenem Schnittlauch und goldbrauner Butter servieren.

+ Hinweis: Die Zubereitungszeit kann je nach Produktmenge variieren.

-> Ich habe das komplette Produkt nach Anleitung zubereitet, jedoch keine weiteren Zutaten außer Salz verwendet.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Alpen Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Soja enthalten sein. Es handelt sich um die Aldi Nord Variante. Hergestellt in Südtirol. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: AlpenSchmaus Gefüllte Teigtaschen tiefgefroren. Original Südtiroler Schlutzkrapfen mit Spinat und Ricotta. Teigtaschen gefüllt mit Spinat und Ricotta.

 

Zutaten: Enthalten sind 57% Teig (aus Weizenmehl, Roggenmehl, Wasser, Eiern und Salz) sowie 43% Füllung (aus 47% Spinat, 25% Ricotta [aus Süßmolke, Milch, Sahne, Salz und dem Säureregulator Citronensäure], Kartoffelflocken [aus Kartoffeln und dem Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren], getrockneten Zwiebeln, Salz, Majoran, Knoblauchpulver, Pfeffer und Muskatnuss).

 

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung nach dem Teig sowie stark und lecker nach frischem Spinat nach dem Aufschneiden. Der Teig der Teigtaschen hatte noch Biss und war somit nicht zu weich. Das Ei kam im Teig geschmacklich leicht durch, sodass der Teig insgesamt auch nicht zu fad schmeckte. Die Füllung war in einer ausreichenden Menge enthalten und von der Konsistenz überwiegend cremig. Lediglich die Zwiebelstückchen hatten noch Biss. Sie kamen geschmacklich leicht durch. Der Ricotta kam geschmacklich auch nur ganz leicht durch. Dieses lag am geschmacksintensiven und frisch schmeckenden Spinat. Die Gewürze waren leicht, aber passend, sodass vor allem der Spinat im Vordergrund stand. Trocken fand ich die Teigtaschen nicht, auch wenn sie natürlich nicht saftig waren.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Teigtaschen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Alpenschmaus Teigtaschen mit Spinat und Ricotta
[Aldi] Alpenschmaus Teigtaschen mit Spinat und Ricotta
[Aldi] Alpenschmaus Teigtaschen mit Spinat und Ricotta
[Aldi] Alpenschmaus Teigtaschen mit Spinat und Ricotta
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post