iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit vegetarischem Hack vegan von iglo GmbH [Deutschland]

 

Preis: Normalpreis ca. 4,29€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (388 kcal zubereitet nach Anleitung)

 

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Die Plastikfolie mehrmals einstechen und das Gericht in die Mikrowelle stellen. Bei 800 Watt für ca. 12 Minuten erhitzen. Das Gericht aus der Mikrowelle nehmen und für ca. 1-2 Minuten abkühlen lassen. Dann vorsichtig die Plastikfolie abziehen, umrühren und genießen.

- Im Backofen: Backblech in den mittleren Einschub geben und Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen. Die Plastikfolie mehrmals einstechen, dann das Gericht auf das Backblech stellen und für ca. 45 Minuten erhitzen. Aus dem Backofen nehmen und ca. 1-2 Minuten abkühlen lassen. Danach vorsichtig die Folie abziehen, das Gericht umrühren und genießen. Nicht über 200°C erhitzen und nicht unter den Grill stellen.

- In der Pfanne (Unsere Empfehlung): Die Plastikfolie von dem Produkt abziehen und die Ecken auseinander ziehen. Die Linguine mit 3 Esslöffel Wasser in eine kalte beschichtete Pfanne mit Deckel geben. Das Produkt auf höchster Stufe für 4 Minuten erhitzen. Danach Temperatur reduzieren und für weitere 7-9 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für den Backofen mit Umluft zubereitet.

 

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Es können Spuren von Soja enthalten sein. Das Produkt ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Zusatz von Zucker (Zutaten, z.B. Gemüse, enthalten von Natur aus Zucker) sowie ohne Palmöl hergestellt. Quelle von Protein. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: iglo Green Cuisine 100% Veggie Power Linguine Bolognese mit vegetarischem Hack aus Erbsen. Nudeln mit vegetarischem Hack auf Basis von Erbsenprotein in Sauce nach Bolognese Art, tiefgefroren.

 

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte das Foto beachten.

 

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung mittelstark nach der Tomatensauce sowie etwas stärker nach frischer Zucchini. Die Nudeln waren natürlich in einer sehr guten Menge enthalten. Teilweise sind sie knusprig geworden. Alle waren allerdings sehr fettig durch das verwendete Öl, was ich sehr schade fand. Dadurch schmeckten die Nudeln leider auch nicht. Die Sauce war in einer passenden Menge enthalten, sodass das Gericht nicht trocken war. Die Konsistenz der Sauce war nicht zu dick oder flüssig. Die fruchtige Tomate kam geschmacklich mittelstark durch. Die Gewürze und Kräuter ebenfalls. Den Weißwein konnte ich minimal herausschmecken. Die Paprika war zerkocht, kam aber ganz leicht durch. Die Zucchini hatte noch Biss und schmeckte überraschenderweise frisch, sodass der Eigengeschmack gut durchkam. Das Gemüse war in einer ausreichenden Menge enthalten. Das Hack kam geschmacklich nicht durch. Teilweise war es zart, teilweise aber auch hart wie Knorpel von richtigem Fleisch. Es war auch in einer zu geringen Menge enthalten. Insgesamt konnte mich das Gericht nicht überzeugen, was insbesondere am Hack und den Nudeln lag.

 

Fazit: 1 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 4 vor der Zubereitung / Bild 5 + 6 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr das Fertiggericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
iglo Green Cuisine Linguine Bolognese mit veg. Hack
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post