[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip von Allfein Feinkost GmbH & Co. KG (Wiesenhof) [Deutschland]

 

Preis: 4,84€

 

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 600 Gramm [490 Gramm Fried Chicken + 110 Gramm Dip] (ca. 1290 kcal)

 

Zubereitungsempfehlung: Nicht zum Sofortverzehr geeignet. Der Becher ist nicht für den Gebrauch in der Mikrowelle geeignet.

- Im Backofen: Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) ca. 15-17 Minuten zubereiten.

- In der Pfanne: Mit etwas Pflanzenfett unter mehrmaligem Wenden ca. 6-8 Minuten zubereiten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

 

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Hergestellt in Deutschland mit Fleisch aus der EU. Es können Spuren von Ei, Soja, Milch, Sellerie und Senf enthalten sein. Trotz größter Sorgfalt können in seltenen Fällen Knochenteilchen im Produkt nicht ausgeschlossen werden. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

 

Genaue Bezeichnung: Fried Chicken mit BBQ Dip aus dem Hähnchenbrustfilet geschnitten, flüssig gewürzt, paniert, anfrittiert, gegart, zum erneuten Backen oder Braten, mit BBQ Dip, gekühlt, unter Schutzatmosphäre verpackt.

 

Zutaten: Enthalten sind:

- Fried Chicken aus 65% Hähnchenbrustfilet, Weizenmehl, Trinkwasser, Pflanzenöl (Raps und Sonnenblume), Weizengluten, Weizenstärke, Speisesalz, Zucker, Gewürzen, Hefe sowie natürlichem Aroma.

- BBQ Dip aus Trinkwasser, Rohrohrzucker, Tomatenmark, Branntweinessig, Blütenhonig, modifizierter Stärke, Speisesalz, Karamellzucker, Zwiebeln sowie Rauchsalz (aus Speisesalz und Rauch [aus Ahorn, Eiche und Hickory]).

 

Geschmack: Das Produkt roch vor der Zubereitung mittelstark nach dem Hähnchenfleisch und der Dip nach einer süß-würzigen Barbecuesauce. Nach der Zubereitung rochen die Fried Chicken stark, aber nicht unangenehm, nach der Panade. Nach dem Aufschneiden auch mittelstark wieder nach dem Hähnchenfleisch. Die Sauce war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Süße kam stark durch, war aber angenehm. Der Honig kam geschmacklich gut durch und war lecker. Das Tomatenmark kam leicht durch, ebenso wie die Säure vom Branntweinessig. Die Zwiebeln konnte ich geschmacklich nicht feststellen. Der Rauch war sehr mild, insgesamt war die Sauce aber dennoch sehr lecker und erinnerte auch an eine milde Barbecuesauce. Die Panade war nicht zu dünn oder dick und ist knusprig geworden. Gewürze konnte ich nicht herausschmecken, lediglich den hohen Anteil am Weizenmehl. Außerdem war sie leicht grob, was mir gut gefallen hatte. Das Fleisch war zart und leicht fest, also nicht cremig. Es war nicht zu trocken und der Geschmack vom Hähnchenfleisch kam mittelstark durch. Auch meine Katze mochte das Hähnchenfleisch, wie meistens. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten.

 

Fazit: 3 von 3 Punkten

 

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

 

Habt ihr die Nuggets + Dip auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip
[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip
[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip
[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip
[Aldi] Trader Joe's Fried Chicken mit BBQ Dip

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post