[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer von Steakmeister GmbH (Heristo, z.B. Appel) [Deutschland]

Preis: verschiedene Preise, ich habe 4,36€ bezahlt. Pro Kilogramm = 17,45€.

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): verschiedene Gewichte, ich habe 250 Gramm gekauft (350 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Packung nicht mikrowellengeeignet. Bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet und für 8-9 Minuten (je nach der Dicke) unter Wenden gebraten.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur zu besonderen Anlässen (z.B. Weihnachten / Ostern usw.) zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Ursprung Fleisch USA. Aldi Nord + Aldi Süd. Achtung: Trotz größter Sorgfalt bei Prüfung und Metalldetektion kann bei erlegtem Wild ein Rest des Geschossteils enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +4°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Wildschweinsteaks aus dem Rücken, in Knoblauch-Pfeffer Marinade, zum Braten oder für den Grill, aus amerikanischem Wildschweinfleisch.

Zutaten: Enthalten sind 90% Wildschweinfleisch, Rapsöl, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze, Rapsfett (ganz gehärtet), der Säureregulator Natriumacetate, Kräuter sowie Gewürzextrakte.

Geschmack: Die Steaks rochen vor der Zubereitung stark nach dem Knoblauch sowie leicht nach den Kräutern. Nach der Zubereitung roch es lediglich leicht nach dem Wildschweinfleisch. Eines der Steaks war nicht essbar. Zwar war bei allen Steaks das Fleisch saftig, aber bei dem einen Steak war ein sehr zäher Fettrand enthalten und auch das Fleisch war sehr zäh. Außerdem war es sehnig. Bei den anderen beiden Steaks war das Fleisch immerhin butterzart. Der Geschmack vom Wildschwein kam mittelstark durch und war lecker, da es auch frisch schmeckte. Die Gewürze waren herzhaft und ebenfalls lecker. Der Knoblauch kam gut durch, ebenso die Gewürze wie der Pfeffer. Die Kräuter kamen geschmacklich leicht durch. Allerdings fand ich die Steaks sehr salzig, etwas zu salzig waren sie somit, obwohl ich es gerne mal salziger mag. Die anderen beiden Steaks hatten immerhin keine Sehnen oder Knorpel und waren vom Fleisch her super.

Fazit: 1 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die Wildschweinsteaks auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer
[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer
[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer
[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer
[Aldi] Gourmet Wild-Schwein-Steaks Knoblauch-Pfeffer

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post