[Penny] Food for Future Rice Nuggets

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: [Penny] Food for Future Rice Nuggets von Vossko GmbH & Co. KG [Deutschland]

Preis: 1,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 250 Gramm (477,5 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Pfanne: Die gefrorenen Rice Nuggets in heißem Fett unter mehrmaligem Wenden ca. 10 Minuten braten.

- Im Backofen: Die gefrorenen Rice Nuggets im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) ca. 10 Minuten backen.

- In der Fritteuse: Die gefrorenen Rice Nuggets bei 180°C ca. 2,5-3 Minuten frittieren.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet.

Besonderheiten: NEU: Penny hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen! Das Produkt ist für Vegetarier (vegetarisch) und Veganer (vegan) geeignet. Ohne Geschmacksverstärker sowie ohne künstliche Aromastoffe. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Food for Future Rice rein pflanzlich Nuggets #FoodforFuture - Vegane Rice Nuggets auf Basis von Reis. Vegane Nuggets auf Reisbasis, paniert, frittiert, tiefgekühlt.

Zutaten: Enthalten sind 55% Reisflocken, Weizenmehl, Trinkwasser, Rapsöl, Speisesalz, Gewürze, das Verdickungsmittel Methylcellulose, Reisspeisegrieß, Hefe sowie natürliches Tomatenaroma.

Geschmack: Vielleicht erinnert ihr euch noch, die Rice Nuggets von Vossko als Markenprodukt habe ich damals geliebt, da sie identisch wie Hähnchenfleisch schmeckten. Nun darf Vossko auch Rice Nuggets für Penny seine Eigenmarke produzieren, leider aber mit einer teilweise deutlich anderen Rezeptur :( Aber sie können ja dennoch gut schmecken, dieses werde ich gleich sehen. Das Produkt roch nach der Zubereitung mittelstark nach der Panade sowie etwas stärker nach dem Reis, ich kam mir vor wie in einem chinesischen Restaurant. Die Nuggets sind knusprig geworden und die Panade fand ich nicht zu dünn oder dick. Geschmacklich war sie herzhaft gewürzt. Nicht unbedingt meine Lieblingsgewürze, aber auch nicht eklig. Der Fleischersatz kam sehr gut an richtiges Hähnchenfleisch ran, nicht wie ein Filet, sondern wie bei Nuggets üblich. Geschmacklich schmeckte es mittelstark nach Reis und dadurch bedingt auch etwas wie beim Chinesen. Schlecht waren die Nuggets nicht, aber das Original ist dann doch deutlich besser (außer die haben vielleicht auch da mittlerweile die Rezeptur verändert). Trocken waren die Nuggets nicht.

Fazit: 1,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die veganen Reis-Nuggets auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

[Penny] Food for Future Rice Nuggets
[Penny] Food for Future Rice Nuggets
[Penny] Food for Future Rice Nuggets
[Penny] Food for Future Rice Nuggets

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post