The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen von Abbelen GmbH [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 200 Gramm [10 Stück á ca. 20 Gramm] (574 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Kaltverzehr möglich.

- In der Mikrowelle (empfohlen): 6 Stück bei 600 Watt für 90 Sekunden erwärmen.

- In der Pfanne: Bei mittlerer Hitze mit Öl 6 Minuten braten und dabei mehrfach wenden.

- Im Backofen: Vorheizen auf 160°C Ober-/Unterhitze und für 10 Minuten erwärmen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Pfanne zubereitet, jedoch für 8 Minuten gebraten.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es ist für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: The Good One Fleischlos glücklich Vegetarische Mini-Frikadellen auf Basis von Erbsen- und Weizenprotein schmeckt wie Rind. Vegetarische Mini-Frikadellen auf Basis von Erbsen- und Weizenprotein, gegart, aufgetaut.

Zutaten: Enthalten sind 24% rehydriertes Erbsenproteintexturat, 24% rehydriertes Weizentexturat (aus Gluten, Weizenstärke und dem Festigungsmittel Calciumsulfat), Kokosöl, Wasser, Zwiebeln, Sonnenblumenöl, Paniermehl (aus Weizenmehl, Wasser, Salz und Hefe), Hühnereiweiß, Weizeneiweiß, Gewürze (enthält Senf), Senf (aus Wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Salz, Zucker und Gewürzen), der Stabilisator Methylcellulose, Kräuter, Kartoffelstärke, Salz, Apfelfasern, Schwarze Karotten Pulver, natürliches Aroma, Aroma, Dextrose sowie die Säureregulatoren: (Natriumlactat und Natriumacetate).

Geschmack: Vor der Zubereitung roch das Produkt leicht nach den Erbsen sowie dem Weizen. Nach der Zubereitung roch es leicht nach dem Brataroma sowie mittelstark nach dem Weizen. Von außen sind die Frikadellen knusprig geworden und der Geschmack vom Brataroma kam gut durch. Von innen waren die Frikadellen sehr weich, lediglich wenige Stellen hatten mal leichten Biss durch die Zwiebeln, welche leicht durchkamen. Mit fleischigen Frikadellen hatten sie von der Konsistenz nichts zu tun. Der Weizen kam geschmacklich mittelstark durch, die Erbsen minimal. Nach Fleisch schmeckten die Frikadellen somit auch nicht, insbesondere nicht nach Rindfleisch. Trocken waren die Frikadellen nicht. Die Würzung fand ich allerdings sehr lecker, der Senf kam leicht durch und insgesamt waren die Gewürze und Kräuter herzhaft. Das Werbeversprechen konnte der Hersteller nach meinem Geschmack nicht einlösen.

Fazit: 1 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen. Bild 3 vor der Zubereitung / Bild 4 + 5 nach der Zubereitung)

Habt ihr die vegetarischen Frikadellen auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen
The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen
The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen
The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen
The Good One Vegetarische Mini-Frikadellen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post