Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart von Meica [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 2,93€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): Inhalt: 380 Gramm / Abtropfgewicht: 180 Gramm [6 Stück] (438 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Wasserbad: Etwa 5 Minuten in heißem Wasser erwärmen - nicht kochen!

- Auch kalt ein Genuss!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für das Wasserbad zubereitet.

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt! Es handelt sich um ein Bio-Produkt! Es können Spuren von Milcheiweiß, Sellerie und Senf enthalten sein. Das Produkt ist ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern laut Bio-Verordnung, ohne Farbstoffe laut Bio-Verordnung sowie laktosefrei und glutenfrei.

Zutaten: Enthalten sind 72% Schweinefleisch*, 10% Rindfleisch*, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze*, Dextrose*, das Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, der Konservierungsstoff Natriumnitrit sowie Buchenholzrauch. * = aus kontrolliert ökologischer Erzeugung.

Geschmack: Das Produkt roch stark und lecker nach dem Rauch sowie mittelstark nach dem Schweinefleisch. Die Bockwürste hatten leider nur sehr leichten Biss von außen. Das Fleisch war zart, aber auch leicht grob, was mir gut gefallen hatte. Die Bockwürste waren saftig. Der Rauch kam geschmacklich mittelstark durch und war lecker. Das Schweinefleisch kam ebenfalls mittelstark durch und leicht das Rindfleisch. Die Gewürze waren leicht herzhaft und ebenfalls lecker. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Erwärmung)

Habt ihr die Bio Bockwürste auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart
Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart
Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart
Meica Bio-Saft-Bockwurst in Eigenhaut extra zart
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post