Aldi Kitchenette Gyros mit Sirtaki-Sauce und Reis

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Kitchenette Gyros mit Sirtaki-Sauce und Reis von Buss Fertiggerichte GmbH [Deutschland]

Preis: 1,79€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 400 Gramm (428 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- In der Mikrowelle: Folie abziehen, die Schale auf mikrowellengeeignetes Geschirr stellen und mit mikrowellengeeignetem Geschirr abdecken. Bei 800 Watt ca. 4 Minuten erwärmen. Der Grill darf nicht zugeschaltet werden.

- Im Wasserbad: Den Boden eines Kochtopfs mit etwas Wasser befüllen und die geschlossene Schale hineinlegen. Das Wasser sollte die Folie der Schale nicht bedecken. Das Gericht ca. 20 Minuten im heißen Wasserbad erhitzen - nicht kochen!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle zubereitet, jedoch für 4 Minuten bei 600 Watt.

Besonderheiten: Aldi Nord + Aldi Süd. Das Produkt ist ohne Konservierungsstoffe. Es können Spuren von Soja enthalten sein. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Snack Time Gyros Zartes Schweinefleisch nach Gyros-Art gewürzt mit Sirtaki-Sauce und Balkanreis. Gyros typisch gewürztes, in Pflanzenöl gebratenes zartes Schweinefleisch mit Sirtaki-Sauce und Balkanreis.

Zutaten: Enthalten sind 20% gewürztes Schweinefleisch (aus Schweinefleisch, Stärke, Salz, Gewürzen, Dextrose, Gewürzextrakten [aus Curcuma, Pfeffer, Cardamom, Muskatnuss und Chili], Karamellzuckersirup und Tomatenpulver), Reis, Tomaten, Wasser, Paprika, Sahne, Zwiebeln, Weißkohl, Vollmilch, Tomatenmark, Erbsen, Rapsöl, Mais, Weinbrand, Gewürze (enthalten Senf und Sellerie), Salz, Stärke, Rindfleischextrakt, Zucker, Schweinegelatine, Jalapeno-Chili, Hühnereieiweiß, Magermilchpulver, Weizenmehl, Zitronensaftkonzentrat, das Verdickungsmittel Guarkernmehl sowie Würze.

Geschmack: Das Gericht roch nach der Erwärmung mittelstark nach dem Gyrosfleisch sowie leicht nach dem Tomatenreis und der Sahne. Der Reis hatte Biss und war saftig. Die Tomate kam sehr leicht durch. Das Gemüse hatte noch durchgängig Biss und kam ebenfalls sehr leicht durch. Die Gewürze waren herzhaft und die Schärfe war leicht bis mittelstark und angenehm. Das Fleisch war in einer ausreichenden Menge enthalten. Es war sehr zart und saftig. Allerdings war auch sehr viel Fett enthalten. Der Geschmack vom Schweinefleisch kam leicht durch, nach Gyros schmeckte es aber nicht. Die Sauce war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Die Sahne und Milch kamen leicht durch, ebenso wie der Weinbrand. Sie schmeckte auch sehr leicht griechisch, aber eben nur sehr leicht.

Fazit: 1 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt es nach der Zubereitung)

Habt ihr das Fertiggericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Aldi Kitchenette Gyros mit Sirtaki-Sauce und Reis
Aldi Kitchenette Gyros mit Sirtaki-Sauce und Reis
Aldi Kitchenette Gyros mit Sirtaki-Sauce und Reis

Veröffentlicht in Fertiggerichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post