Choclait Chips Spekulatius Limited Edition

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Choclait Chips Spekulatius Limited Edition von Nestlé Deutschland AG [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 1,29€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 115 Gramm (586,5 kcal)

Besonderheiten: NEU: Es handelt sich um ein neues Produkt, welches es nur für kurze Zeit geben soll (Limited Edition)! Es kann glutenhaltiges Getreide, Sesam und Nüsse enthalten sein.

Genaue Bezeichnung: Choclait Chips mit Spekulatius-Geschmack. Choclait Chips mit Spekulatiusgeschmack. Knusperchips mit Spekulatiusgeschmack, überzogen mit Milchschokolade (50%), verfeinert mit Zartbitterschokolade (10,9%). Milchschokolade enthält neben Kakaobutter auch andere pflanzliche Fette.

Zutaten: Enthalten sind Zucker, Maisgrieß, Kakaomasse, Kakaobutter, pflanzliche Fette (aus Palm und Shea), Maisstärke, Magermilchpulver, Kakaopulver, Molkenerzeugnis, Butterreinfett, der Emulgator Lecithine, natürliches Aroma, natürliches Vanillearoma sowie Salz.

Geschmack: Das Produkt roch stark nach einer dunklen Schokolade sowie minimal winterlich, aber nicht direkt nach einem Spekulatius-Gewürz. Die Knusperchips waren wie erwartet von innen knusprig. Von außen war die Schokolade sehr leicht zartschmelzend. Es schmeckte mittelstark und lecker nach der Milchschokolade mit dem Kakao und der Milch sowie stark und lecker nach der Zartbitterschokolade. Ganz leicht schmeckte es auch nach einem Schoko-Brownie-Teig. Sehr lecker! Die Gewürze waren eher lasch. Nach Spekulatius schmeckte es nicht, höchstens leicht winterlich, fanden meine Frau und ich.

Fazit: 2,5 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr die Knusperchips auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Choclait Chips Spekulatius Limited Edition
Choclait Chips Spekulatius Limited Edition
Choclait Chips Spekulatius Limited Edition
Choclait Chips Spekulatius Limited Edition
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post