DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce vitaminschonend zubereitet von DreiStern [Deutschland]

Preis: im Angebot ca. 2,89€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 900 Gramm (756 kcal)

Zubereitungsempfehlung: Bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle zubereitet.

Besonderheiten: Es können Spuren von Sellerie und Senf enthalten sein.

Genaue Bezeichnung: Krautwickel mit fein zerkleinerter Fleischfüllung in pikanter Sauce.

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

Geschmack: Das Gericht roch nach der Erwärmung stark nach der dunklen Sauce mit den Gewürzen und leichter nach dem Rauch sowie mittelstark roch das Gericht nach dem Kohl. Die Sauce war in einer sehr guten Menge enthalten und von der Konsistenz cremig. Die Tomate kam nicht durch, dafür aber eine starke Würze mit einer mittelstarken Schärfe durch den Pfeffer. Der Rauch kam leicht durch. Der Kohl war in einer passenden Menge enthalten. Er hatte Biss und war saftig. Geschmacklich kam er mittelstark durch. Die Füllung vom Fleisch war auch in einer passenden Menge enthalten. Es hatte Biss, war dennoch zart und saftig. Das Schweinefleisch kam mittelstark durch. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Die Rouladen waren super, die Sauce hätte ein kleines bisschen "geiler" sein können. Aber auch so war das Gericht lecker.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigt es nach der Zubereitung)

Habt ihr das Fertiggericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce
DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce
DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce
DreiStern 2 Kohlrouladen handgewickelt in pikanter Sauce

Veröffentlicht in Fleisch & Fisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post