Penny Mike Mitchell's Cheese Macaroni

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Penny Mike Mitchell's Cheese Macaroni von Merschbrock-Wiese Gewürz GmbH (Mara) [Deutschland]

Preis: 0,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 150 Gramm -> ergibt zubereitet 520 Gramm (554 kcal zubereitet)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Beutelinhalt in einen Topf mit 500ml kaltem Wasser einrühren. Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ca. 9 Minuten bei mittlerer Wärmezufuhr bis zur gewünschten Konsistenz kochen lassen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung zubereitet.

Besonderheiten: Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Amerika / USA Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Hergestellt in Deutschland. Mit Hartweizengrieß aus der EU und Sahnepulver und Schmelzkäsepulver aus der EU und Nicht-EU. Es können Spuren von Sellerie, Soja, Ei und Senf enthalten sein.

Genaue Bezeichnung: Zubereitung für ein Nudelgericht mit Käsesauce.

Zutaten: Enthalten sind 74% Nudeln (aus Hartweizengrieß), Milchzucker, Weizenmehl, Stärke, Speisesalz, 2,1% Sahnepulver, Sonnenblumenöl, 1,8% Schmelzkäsepulver (aus Käse und dem Schmelzsalz Natriumphosphate), Magermilchpulver, Hefeextrakt, Glukosesirup, natürliches Aroma (enthält Milch), modifizierte Stärke, eiweißangereichertes Molkenpulver, das Verdickungsmittel Guarkernmehl, Kurkuma, Gewürzextrakte, Karamellzuckersirup, natürliches Pfeffer-Aroma, Maltodextrine, der Stabilisator Diphosphate, das Antioxidationsmittel Ascorbylpalmitat sowie natürliches Weißwein-Aroma.

Geschmack: Das Gericht roch nach der Zubereitung leicht bis mittelstark nach dem Schmelzkäse. Die Nudeln hatten noch Biss, geschmacklich kamen sie jedoch nur minimal durch. Außerdem fand ich sie etwas fad, da kein Ei verwendet wurde. Die Sauce war in einer guten Menge enthalten, sodass das Gericht nicht trocken war. Die Sauce war von der Konsistenz sehr leicht cremig. Die Sahne konnte ich minimal herausschmecken und den Käse leider nur sehr leicht. Der Karamellzuckersirup kam leicht durch und mittelstark der Weißwein. Somit war leider der Weißwein stark im Vordergrund und das Gericht hatte für mich nicht viel mit Cheese zu tun.

Fazit: 1 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr das Nudelgericht auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Penny Mike Mitchell's Cheese Macaroni
Penny Mike Mitchell's Cheese Macaroni
Penny Mike Mitchell's Cheese Macaroni

Veröffentlicht in Tüten-Gerichte, Vegetarisch & Vegan

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post