Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina von Menken Salades & Sauzen B.V. [Niederlande]

Preis: 1,50€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 85 Gramm [55 Gramm Falafel + 30 Gramm Dip] (287,3 kcal)

Zubereitungsempfehlung: keine

Besonderheiten: NEU: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen! Das Produkt ist evtl. für Vegetarier (vegetarisch) geeignet. Es können Spuren von Senf enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Knusprige Bällchen aus Kichererbsen, frittiert und Dip auf Sesam-Basis.

Zutaten: Für die Zutatenliste bitte ausnahmsweise das Foto beachten.

Geschmack: Das Produkt roch leicht nach der Buttermilch im Dip und die Bällchen mittelstark nach den Kichererbsen sowie insgesamt auch nach Falafel. Die Falafel waren wie erwartet nicht knusprig, sie hatten aber Biss. Zu trocken im Gegensatz zu so manch anderen Falafel fand ich sie nicht, auch wenn sie natürlich nicht saftig waren. Die Kichererbsen waren teilweise grob, sodass Biss enthalten war. Geschmacklich kamen die Kichererbsen gut durch und insgesamt schmeckte es auch nach Falafel. Der Dip war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Der Sesam kam geschmacklich gut durch und leicht der Frischkäse mit der Buttermilch. Die Gewürze waren herzhaft und auch die Chilischoten kamen mittelstark durch. Sie sorgten für eine leichte und angenehme Schärfe. Von "gehackt" konnte ich allerdings im Dip nichts feststellen, was ich aber auch nicht schlimm fand.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen)

Habt ihr den Snack auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn?

Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina
Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina
Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina
Aldi Pick & Mix Falafel mit Tahina
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post