Aldi Pottkieker Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Aldi Pottkieker Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch original vom Metzger von deli carte GmbH & Co. KG [Deutschland]

Preis: 2,39€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 900 Gramm (1440 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Kochtopf: Packung senkrecht über den Topf halten. Hinter dem unteren Clip anschneiden. Inhalt in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze bei gelegentlichem Umrühren erwärmen.

- In der Mikrowelle: Eintopf in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und abdecken. Bei 1000 Watt 7-8 Minuten erhitzen. Vor dem Servieren noch einmal umrühren. Verpackung nicht in der Mikrowelle erhitzen!

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für die Mikrowelle zubereitet, jedoch bei 600 Watt für 4 Minuten.

Besonderheiten: NEU: Aldi hat das Produkt neu in das Sortiment aufgenommen! Es können Spuren von Gluten, Krebstieren, Eiern, Fisch, Soja, Senf, Schalenfrüchten, Sellerie, Sesam und Sulfiten enthalten sein. Aldi Nord + Aldi Süd. Außerdem ist dieses Produkt frisch [bis max. +7°C] und somit in der Kühlung zu finden.

Zutaten: Enthalten sind Trinkwasser, 15% Schweinefleisch, 15% Rindfleisch, 10% Porree, 5% Schmelzkäsezubereitung (aus Käse, Wasser, Butter, Molkenpulver, den Schmelzsalzen: [Natriumphosphate und Polyphosphate], Aroma [enthält Milch] und dem Farbstoff Beta-Carotin), 5% Sahne, Kartoffelstärke, Zwiebeln, jodiertes Speisesalz, Gewürze sowie Rapsöl.

Geschmack: Nach der Erwärmung roch es leicht bis mittelstark nach dem Hackfleisch im Allgemeinen, dem Lauch sowie der Sahne. Die Suppe war von der Konsistenz cremig und nicht zu dünn oder dick. Das Fleisch war natürlich in einer sehr guten Menge enthalten. Es hatte Biss und war dennoch zart und nicht trocken. Der Geschmack vom Schweine- und Rindfleisch kam leicht bis mittelstark durch. Knorpel oder ähnliches waren nicht enthalten. Der Lauch war in einer ausreichenden Menge enthalten. Wie meistens, war er auch hier eher zerkocht, als dass er noch Biss hätte. Geschmacklich kam er aber gut durch. Die Sahne kam leicht durch und der Käse stark. Der Käse hatte aber einen etwas unangenehmen muffigen Geschmack. Zwar mag ich durchaus auch mal stärkere Käsesorten, aber diesen fand ich leicht unangenehm. Der Käse hatte in der Suppe auch Fäden gezogen bzw. als ich den Löffel befüllt hatte. Auch wenn ich mir einen besseren Käse gewünscht hätte, so war die Suppe aber nicht schlecht.

Fazit: 2 von 3 Punkten

(Das Bild des Produkts selbst ist mit Blitz aufgenommen und zeigt ca. die Hälfte des Inhalts nach der Zubereitung)

Habt ihr die Käselauchsuppe auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Aldi Pottkieker Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Aldi Pottkieker Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Aldi Pottkieker Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post