Penny San Fabio Panino Salame

Veröffentlicht auf von Testesser

Testbericht:

Hersteller bzw. Produktname: Penny San Fabio Panino Salame gefüllt mit Käse und Salami von Dermaris GmbH [Deutschland]

Preis: 1,99€

Mengenangabe (für genaue Nährwertangaben / Nährwerte, siehe Bild): 270 Gramm [6 Stück á 45 Gramm] (750,6 kcal)

Zubereitungsempfehlung:

- Im Backofen: Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Die tiefgefrorenen Pizzaschnecken aus dem Beutel nehmen und auf einen mit Backpapier ausgelegtem Rost auf mittlerer Schiene für ca. 12-14 Minuten aufbacken. Vor dem Verzehr die Pizza-Schnecken 1-2 Minuten zur besseren Wärmeverteilung ruhen lassen.

-> Ich habe das Produkt nach Anleitung für 13 Minuten zubereitet.

Besonderheiten: Dieses Produkt gibt es in der Regel nur während der Italien Woche zu kaufen und ist nicht im Dauer-Sortiment. Außerdem ist dieses Produkt gefroren und somit in der Tiefkühlung zu finden.

Genaue Bezeichnung: Weizenkleingebäck gefüllt mit Gouda und Salami, tiefgefroren.

Zutaten: Enthalten sind 37% Weizenmehl, Wasser, 12% Gouda, 11% Salami (aus Schweinefleisch, Speck, Speisesalz, Dextrose, Gewürzen, dem Antioxidationsmittel Natriumascorbat, Gewürzextrakten, dem Konservierungsstoff Natriumnitrit, Reifekulturen und Buchenholzrauch), Frischkäse (aus Milch, Speisesalz, Milchsäurekulturen und mikrobiellem Lab), Sauermilcherzeugnis, 3,5% Tomatenmark, Backhefe, Roggenmehl, Hartweizengrieß, Rapsöl, natives Olivenöl extra, Kartoffelstärke, Speisesalz sowie Gewürze.

Geschmack: Das Produkt roch nach der Zubereitung mittelstark nach dem Teig sowie leicht bis mittelstark nach der Salami. Die Pizzabrötchen sind teilweise knusprig geworden, teilweise waren sie aber auch weich und fluffig, was mir gut gefallen hatte. Geschmacklich waren die Brötchen lecker. Die Füllung war in einer guten Menge enthalten, sodass die Brötchen nicht trocken waren. Die Füllung war von der Konsistenz cremig und die Salami hatte noch leichten Biss. Die Salami war in einer ausreichenden Menge enthalten. Sie kam geschmacklich gut durch und schmeckte auch hochwertig mit dem Schweinefleisch, den Gewürzen und dem Rauch. Das Tomatenmark kam minimal durch, leicht das Sauermilcherzeugnis. Mittelstark kam der Frischkäse und gut der Gouda durch. Die Gewürze waren leicht herzhaft und passend.

Fazit: 3 von 3 Punkten

(Die Bilder des Produkts selbst sind mit Blitz aufgenommen und zeigen das Produkt nach der Zubereitung)

Habt ihr die Pizzaschnecken auch bereits gegessen? Wenn ja, wie fandet ihr sie?

Penny San Fabio Panino Salame
Penny San Fabio Panino Salame
Penny San Fabio Panino Salame
Penny San Fabio Panino Salame

Veröffentlicht in Pizza & Co

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post